Sonntag, 23. März 2014

verdichtete Gedanken



Gerade im Alter

(wird es besonders schwer)

Wenn die Hoffnungslosigkeit und
Verzweiflung über die Leere und
Einsamkeit im Alltag
Überhand nimmt
Fühlt sich das Leben bleischwer an
Es braucht viel Stärke
Um es zu überleben

Kommentare:

  1. Alt zu werden ist beneidenswert, denn wer stirbt gerne jung.
    In Würde altern wünschenswert, doch leider sieht die Realtität dies nicht immer vor.
    Allen auf dem Weg ins Altern Gesundheit, um zu wuppen, was übrig bleibt, wenn die Jugend ist Vergangenheit...
    Spontane Gedanken einer noch nicht Alten, aber Alternden...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe, so bleischwer fühlst du dich nicht oder nur äußerst selten, liebe Angel! Zumeist wirkst du jedenfalls sehr lebensfreudig und optimistisch auf mich und nach einem Menschen, der auf andre zugeht - das ist eine gute Eigenchaft, um gegen Eisamkeit und Bleischwere anzugehen...
    Alles Liebe und
    herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude
    ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥

    AntwortenLöschen
  3. ♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥✿♥ ein Glück liebes Röschen sind nicht alle texte die auf dem Papier landen autobiographisch angehaucht sondern bleiben verdichtete Morgengedanken lacht Angel dir zu,,,

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -