Bücher und Worte sind mein DING

wie ich überhaupt zum schreiben kam -  steht drin im -   über mich -
denn irgendwie und irgendwann - fing es an...und wurde zu dem was es heute ist.




                                 Vorwort  und neue Seite zum Blog
                                       https://Wokinisblog.blogspot.de
                                   -   seit 2001 schreibe ich - unter dem Namen Angelface -
wer und wie ich bin klären wir mal auf diese Weise 💁


mittlerweile ist es ja so einigen bekannt,  dass ich schreibe,,,
 -  zumindest denen, die mich lesen -
 früher war es die Homepage auf der ich schrieb  - heute ist es der Blog.
  -  Leidenschaftlich - und sehr gerne - fast täglich wandern meine Worte  mit den Gedanken über den Schirm  - wie meine Gedanken im Kopf sind sie meine -  mixe eigenes dichten mit Geschichten - auch mit Bildern um beides lebendig zu erhalten...ich liebe das Wort, die Satzstellung -  die Umschreibungen,  die Beschreibungen der  Sprache und nutze sie wie es mir mein " Talent" eingegeben hat

so kommen - Bücher - Texte - Gedanken -  Kritiken - Rezensionen - Geschichten - Essays - und Gedichte und  gehen alle auf meine Kappe - d.h. einen Ghostwriter habe ich nicht - auch keinen der mich und meine Texte rezensiert/lektoriert...deshalb sind sie auch einmalig und mein Eigentum.
                                 aber wie viel -  ich mittlerweile im Laufe des Lebens zusammen -  geschrieben habe - steht Hier noch lange nicht...
dies sind, -  nur Auszüge 

 so habe ich ( im Bild ) eine winzige Zusammenstellung einiger "  Bücher", die kaum als Buch den Namen verdienen -  gemacht und freue mich,  wenn ich etwas von meinem Hobby - dem Texten und Bücher schreiben - diese auch zum lesen bereit zu stellen -  und damit nicht nur meiner Schreibtischschublade  zeigen kann...

dies sind nur! 19 aufgezählte
in Wirklichkeit sind es weit über  160 - 170 die bei BX von mir stehen!
der Link zum hineinlesen  steht hier

- Bookrix-

Artikel und Texte im Blog sind
völlig andere Dinge die ich mit anderen " sozusagen "teile


viele Texte und Geschichten liegen bei mir noch zuhause in der Schublade und manchmal frage ich mich - liest sie jemals ein anderer als ich? Okay ich kann sie binden lassen oder es selbst tun, damit sie nicht verloren gehen und als Zettelwirtschaft mir  um die Ohren fliegen.
Dann hab ich wenigstens was zum vererben.:-))
Überhaupt stelle ich viele Fragen
an mich
an andere
 bekomme kaum oder wenig Antworten darauf  und suche sie dennoch immer wieder...die Frage vor allem
warum scheibt man überhaupt? bewegt die Tastatur und das Hirn, die Tasten - ist `s eine Sucht - ein Bedürfnis -gar
 -  Eitelkeit? Oder nur "quasi - Vorsorge nicht vergessen zu werden - etwas für das eigene Kind - die Nachwelt - die Freunde  die wenigen Verwandten und Bekannten??
oder ist es doch nur
                                              die wahre Lust am schreiben?
                                                          ist es Abenteuer
                                     selbst beim schreiben ganz bei sich zu sein (?)
man weiß es eh selbst nicht so genau und rätselt an diesen Fragen herum.
 ich beantworte sie mir selbst nicht  weils nicht ganz so interessant ist
eines ist aber ganz sicher
ich werde - und sei es auch nur
im stillen Kämmerlein -  immer schreiben...
was ich mit meinem schreiben anregen möchte sind Diskussionen über Texte/Inhalte/Gedanken, möchte andere Meinungen hören, andere Ansichten darüber nachempfinden...können.
Kurzum Meinungsaustausch untereinander denn die Sprache bietet uns die Möglichkeit dazu.

*" Bilder" von mir und meinem Zuhause, der Landschaft/den Tieren, der Natur  stehen in all meinen Beiträgen weil ich mir durchaus im Klaren darüber bin, dass sie jeden Text etwas "auflockern" - (ganz gleich was drauf ist )  die Leser neugierig machen und ihre Neugierde - WER da wohl WAS schreibt und warum - sie es umtreibt, so zu schreiben wie sie es tut - denn KEINER - auch das ist mir klar:

liest gerne lange Episteln, Texte - Geschichten und seien sie auch noch so amüsant!




ich möchte aber herzlich darum bitten sie - nämlich Bilder oder Texte -  auch nur auszugsweise .aus Gedichten + Gedanken, - nicht für eigene Zwecke zu nutzen und damit: sie zu mißbrauchen.
Dazu sage ich schon mal im Vorfeld - Herzlichen Dank -
                                                                            

@  Angelface

und nun bin ich gespannt
wer dies hier findet. Irgendwann -
vielleicht - und wenn, dann nur - weil er scrollt oder im Internet unter und über google sucht und dort findet was ich so " schriftlich und nachvollziebar " verzapft habe,

 Interessante - neue oder gar anregende  Dinge findet man nämlich nicht immer auf den ersten Blick - Informationen -
ebenfalls nicht - da muss man sich schon mal auf die Suche begeben. !!!
Tut es ruhig - dann findet ihr vielleicht -  auch mich:-))
*

ach ja:   als kleiner Zusatz bezüglich der Bx - Bücher  kommt noch hinzu:

  meine kleinen  Bücher"  verkaufen"  - ist nicht -
meine Texte betrachte ich ausschließlich als mein Eigentum

lieber verschenke ich geschriebenes von mir  -  sollte sich jemand dafür interessieren.

  zum downloaden sind einige, nicht alle -  ich stelle die Bücher  bei Bookrix nur zum lesen bereit
 

bin nicht daran interessiert dass sich ein Verlag bei mir meldet
ebenso wenig  am verdienen meiner Texte und Geschichten ,
weil ich mein Schreiben als lustvolles Hobby betrachte.

*

April 2019

Angelika Petri/ Germany - Hessen -
(@ angelface)

*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -