Samstag, 2. November 2013

Start im November 2013

http://www.angelface.homepage.eu

Geschichten - Gedichte & Texte
*
eine kleine Vorstellung zur Neueröffnung dieses Blogs gefällig?*
gerne
Neu im Bloggerland
, das bin ich.
Neugierig auf das Leben und dich der mich liest..

da das Leben nicht wirklich vorhersehbar & planbar ist, entstehen meine Gedichte und Geschichten aus dem Stegreif heraus.

 so s t a r t e ich ...der Tag beginnt und mit ihm mein Blog.

Was ist denn nun mein Blog werdet ihr fragen und ich antworte:
er ist voller Gedanken und Geschichten.

... so kurz vor dem Jahresende wird er ✶•´ ☆´,leise, still und fast unauffällig im November•*´¨★ Ձ๏13 geboren.
 - neugierig auf andere und das was sie schreiben. Ich lese gerne, schreibe schon lange, doch bisher nur auf meiner Homepage - der repage und Homepage eu.
hallo liebe Leser des Wokiniblogs.
Ich freue mich - hier zu sein und loslegen zu können.
Diese Seite ist wohl eher etwas für den oder die nicht an alles "angepassten", über den Tellerrand hinausschauenden Leser der an vielfältigen Themen und damit praktisch an allem Neuen interessiert ist.
*
was es hier bei mir gibt? 
sind Bücher - sehr unterschiedliche Themen, Geschichten und Verse da ich von mir gelesenes  erlebtes und gesehenes ein wenig stärker aus meiner Sicht heraus beleuchten möchte.  Bastel - Cover wie diese, auch so etwas wie Rezensionen und Meinungen; es gibt Kommentare, immer wieder "laute Gedanken", Gedichte, Diskussionen, auch Meinungsaustausch untereinander.               
Ein wenig über Natur, auch über ein wenig Mode & Lebensfarben und das nicht ganz übliche

                   *über mich* ist auf der rechten Blogseite eingebaut.
Wer ich bin? - na die natürlich, die da oben so herzhaft gähnt...
was nicht heißt, dass ich mich langweile beim schreiben, nein, ganz im Gegenteil, denn mein schreiben unterhält auch mich..
                                   "das Bloggerleben beginnt", könnte man wohl eine   Startseite nennen.
Manche nennen sie auch Fashion oder Gartenblog, Erzähl und Geschichtenblog, Küchen und Kochenblog, Quasselseiten, Lyrik und Prosaseiten, wie nenne ich sie..?
                          Wokinis Blog oder ganz simpel der Blog von Angelface
unschwer von hinten zu erkennen - ich
und die Katzen -  dazu ein Baum denn Bäume und die Natur die liebe ich.
                       und begrüße auf diesem Wege herzlich meine Leser.
                                                                         *

wokinisblog von Angelface
Malcover 2016
meine jeweiligen Cover bastle ich selber,  wie diese vom Dezember 2016
unheimlich gerne und Ihr werdet sehen, dass ich sie oft austausche, sicher auch manche  meiner Leser damit verwundere denn allgemein scheint das in der Welt der Blogger nicht üblich zu sein.
Doch was ist schon "üblich, was normal" was angepasst...
Dazu erzähle ich Geschichten - über alles -  ein wenig und manchmal recht viel denn ich schreibe und erzähle gerne. Manches in Geschichten über Katzen und Menschen, über die Natur in die es mich verschlagen hat, ein wenig über mich und meine Meinung, denn ohne Person gäbe es keinen Blog. Eine, die dahinter steht worüber sie schreibt.

... ganz viel schreibe ich über und in Bücher(n)..Gedichte..Geschichten, Essays und das was ich aus ihnen herauslese. Diese sind in Bx dargestellt.  
da gehts hin: http://www.bookrix.de/-angelface/
 

              für die Leser dieses Blogs gilt. Suchen - finden und lesen
Ich verlinke gerne Seiten die ich lese. Siehe rechts meine vielfältigen Linklisten interessanter Seiten denen ich folge. Seitdem ich blogge finde ich fast täglich gute Seiten mit tollen Inhalten.
Es geht nicht darum nur angenehmes, anheimelndes und großartiges zu entdecken, manche Seiten sind schmerzhaft und still, unendliches Elend, Trauer, Stress und Verluste sind in vielen Blogs zu entdecken. Aber auch viel erfreuliches gibt es zum lesen.
Es gibt Tipps wie man am besten mit dem Internet umgeht und vieles vieles mehr.

Meine Empfehlung für den Monat in dem ich beginne ist diese Seite die ich nur durch Zufall entdeckt habe und ich finde, diese für mich ganz besondere Seite ist wichtig für uns alle, denn es betrifft und geht um Menschen. Unsere Mitmenschen, die vom Schicksal nicht so behütet und beschützt wurden, wie wir  es sind. Von ihnen gibt es immer mehr auf dieser Welt, würden wir genau hinsehen, würden wir sie auch sehen.
Der LINK
Im Grunde ist es ein persönliches Tagebuch das den Weg in die Welt des weiten www`s gefunden hat, so hoffe ich, dass der eine oder andere meiner Leser den Weg durch den Link dorthin findet. Die Frage  darin stellt sich:
geht es uns etwas an wie andere leben.. mit dem Leben zurecht kommen?
... wie kann man helfen
wodurch kann man es

vielleicht durch:
Interesse wecken für Schicksale uns nicht fremd sein sollten.Im Blog kann man das.

Zudem bekommt man Informationen über Bücher, fremde ferne Reisen, die Digitalisierung unserer Welt, Kunst und Kultur, Leseerlebnisse
das ist die Motivation zum lesen und zum be -  schreiben,
denn das Leben besteht nicht nur aus Mode, Gartenbau, Spielzeugen, Kunst + (be) kriegen, auch aus Kultur, aus Literaten, Malern und Künstlern obwohl das Leben selbst eine Kunst ist, ist es manchmal schwer - es zu leben.
             Diese Seiten erzählen davon. Ich bin nur das Medium die es weiterträgt.
                                                         *

D. h. ich schreibe wieder, denke anders, denke neu ...
und zudem ein klein wenig anders als auf der Homepage die ich bisher betrieb, auch heute noch nicht stagnieren lasse sondern ab und an weiter darauf schreibe, und wenn es auch nur zum aktualisieren wäre..

Schaun wir mal, was mich bewegt und was mir HIER alles begegnet.
Ich bin jetzt schon sicher, ich werde gute Freunde treffen die ich aus Foren und anderen Homepages kenne.
Diese werde ich auf meinem Blog gerne ebenfalls verlinken damit auch ihr durch mich zu ihnen findet.

Ob es sich "lohnt" über all diese Themen zu schreiben?
das weiß ich selbst noch nicht, sagen wir:ich lasse mich gern überraschen. 
... mich überraschen andere in Wort, Bild, Information und Ton...mal positiv, mal negativ - ich nehme beides an...und lerne die Menschen nicht zuletzt durch ihre eigenen Blogs, besser kennen.
herzlich willkommen bei mir
 und in meinem etwas speziellen Grün im Vogelsberg.


Spaziergang im Grün

wem vertraue ich hier meine vielfältigen Träume bei einer Tasse Kaffee an ? Nicht mir, vielleicht ein klein wenig dir, ich übe zu schauen...staune und wundere mich..wie schön es hier in derWelt  der Blogger sein kann.


                            
ich freue mich Euch zum lesen bei mir zu sehen...
danke schon jetzt für die eintreffenden Kommentare und
verspreche Euch unter anderem unterhaltsame kleine Geschichten.
Mein Tipp:
Bringt ein wenig Zeit zum lesen mit, denn es gibt sicher hier einiges zu entdecken, entweder bei mir oder meinen Lesern.
 und nun hoffe ich, Ihr findet in all meinen Gedanken, Gedichten, Geschichten, Texten und Versen das ein oder andere das Euch gefällt.
 ***
hiermit entführe ich Euch auf die aktuellen Seiten des

wokinisblog.blogspot.de
zum lesen auf die neuesten Geschichten /oder Gedichte des Tages
  Eure Angelface.

Kommentare:

  1. Endlich finde ich Zeit zum Schaun.
    Spaziergang im Grün... der Vogelsberg von seiner herbstlichen Seite...
    Idyllerisch ist er, der Teich, und auch im Herbst schön anzuschaun. Lasse mal ein paar frostige Grüße da... kalt ist es geworden im Lande... okay, wir haben November und da darf es schon mal auf Minus gehen.
    sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh liebe sissi du hast tatsächlich den neuen BLog gefunden...ich war auch bass erstaut als ich meine neue Umgebung nun etwas näher kennen lernen konnte...tolle UMgebung nur etwas weniger regnen hätt es können..lacht...herzlichst Angel...gerne weitersagen, ich übe noch und schreibe nur wenn ich zeit finde,...

      Löschen
  2. Liebes Engelschen,

    Deine Idee finde ich gut und möchte Dich motivieren weiterzumachen. Ich glaube auch, dass ein Blog die aufwandsärmste Homepage ist, die man erstellen kann. Denn inhaltlich ist ein Blog kaum von einer Homepage zu unterscheiden ... und so ganz nebenbei ... watt soll ich mich mit dem blöden WEB 2.0 (oder watt auch immer) groß herum schlagen?

    Lieben Gruß in den November
    Kariologiker

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Kario, aha!!! Nu hast du mich gefunden; !!!! - Naja, war ja - nach meiner Ankündigung bei dir - auch nicht besonders schwööör...lacht - freue mich über deine Meinung/Ansicht/Haltung und so grüßt ein Blogger ( was ein blödes Wort) den anderen Blogger in den früh-nebeligen Herbstmorgen. Durch die Verlinkung werden wir uns jetzt ja öfters s e h e n....schöööön....und sissi, immer babei was mich noch mehr zur Freude bringt. - herzlichst Angel - Engelschen - wie früher )

    AntwortenLöschen
  4. Damit die Freude noch größer ist, sag ich hier auch noch mal, ich war da.
    Du weißt ja, ich habe Dich von Anfang an verfolgt.
    So habe ich nun auch von Kario was gelesen, aber auf seinem Blogg habe ich schon öfter gelesen zwischendurch.
    Grüssle und viel Spass, klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich habe mich gefunden, danke für die Verlinkung.
    Es tut sich was auf Deinem Blogg, schön dass Du deine eigenen Bücher vorstellst, die"Besonderen"
    Lieben Gruß in den tag, klärchen

    AntwortenLöschen
  6. lächelnd ein gerne haucht in den Morgen...

    AntwortenLöschen
  7. und nun bin ich mächtig gespannt WER mich alles hier findet.
    Angelface

    AntwortenLöschen
  8. Will Dir nur sagen, habe nun Deinen ersten Beitrag noch mal angeschaut, ein bißchen hast Du noch dazu eingestellt und an text eingefügt von 2016, sehe ich auch an den Collagen die übrigens schön sind, herzlichst Klärchen , die Dir noch immer folgt.

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten.
Konstruktive Kritik ist erwünscht, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle
wenn keine nötig ist, freut es mich auch...