Sonntag, 10. Juni 2018

Katzenansichten


weibliche Katzen und Kater - sie sind eigenwillig, manchmal frech und ungezogen - ausgesprochene Individualisten - man kann ja - wenn man sie versteht - soweit es als Mensch eben geht,
Katzen so einiges ins Mäulchen legen..
 ob es stimmt wäre die nächste Frage....
es gibt sogar Menschen, die glauben
man könne Katzen dressieren....
vielleicht aber auch nur Bilder anschaun, dann entdeckt man vieles was sich nicht aussprechen lässt,
man auch nicht versteht weil man eine andere Sprache spricht...
es ist wie die Natur der Bäume - oftmals ein Rätsel sie zu verstehen....
es zu versuchen schadet nie...↡
durch nichts aus der Ruhe zu bringen
*
Mimi ist eher Baby als Katze
hörst du mir zu...?
bei Merlin versuche ich es schon ein Weilchen
nicht immer gelingt es mir

deshalb schreibe ich über ihn und  sie..

.

Kommentare:

  1. jaja - die miezchen! <3 <3 <3
    ich bin ja überzeugt, dass man gar kein tier dressieren kann - aber man kann es dazu bringen, dass es einem einen gefallen tut ;-D
    eine gute "dressur" nutzt ja einfach nur die natürlichen anlagen eines tieres - der hund hört, weil er von der natur auf kooperation programmiert ist - und wenn hunde nicht hören, dann liegt das immer am herrchen, das zu doof ist, eine ordentliche anweisung rauszugeben......
    interessanterweise hört lisbeth so gut, wie ich es nie von einer katze erwartet hätte - aber ich vermute es liegt an der starken bindung, die ich zu dem kleinen wildling aufgebaut habe. und das mit der bindung kriegen die meisten menschen nicht hin - dazu muss man sich nämlich "hinabbegeben" in die welt des tieres - und nicht mit diesen massstäben arbeiten, die sooo *19.jahrhundert* sind und eigentlich nichtmal taugen um mit anderen menschen echte beziehungen aufzubauen.........
    puh. jetzt haste mich ins philosophieren gebracht :-D
    puschel mal die süssen pelzchen von mir - lisbeth lässt auch grüssen! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Beate wie Recht du doch hast, ein Tier lässt sich nie dressieren auch wenn manche Menschen annehmen - man könnte es wenn man hartnäckig genug immer wieder das gleiche versucht ans Tier zu bringen -
      Bindung ist alles - das versteht ein Tier, es fühlt Liebe, vertrauen, Sorge ja jedes gefühl die du ihm zeigst, Körpersprache tut ein Übriges dazu. Eine laute Stimmeund Befehle hilft NULL sich verständlich zu machen, aber sag das mal einem mensch der nix vom Tier versteht!der kapiert das nie!
      deine Lisbeth ist wie Mimi ein schlaues Köpfchen warum also sollte sie dich nicht verstehen? ich seh*s an ihren Augen und Merin vermag vielleicht zwar die WORTE nicht sprachlich verstehen aber er interpretiert JEDE Regung von mir und fast immer: ist sie richtig.
      Eine Beziehung zu einem anderen lebewesen zu entwickeln ist immer etwas WUNDERBARES.
      Grüß mir die Lisbeth und kraul sie für mich mit:-))
      angel

      Löschen
  2. wie süüüüß :)❤️
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. süsss?❤️ hi liebe Tina...naja - süss ist eher Zucker für mich, oder ein klitzekleines Schmusekindkätzchen - wenn sie erwachsen sind und ihren eigenen Kopp haben sind sie - alles andere als das....und vor allem sehr ernst zu nehmen wenn nicht, hat man es schnell bei ihnen ver sch..._))
      Grüße dich herzlich...angel

      Löschen
  3. Liebe Angel,
    was für schöne Katzenerinnerungen, -gedanken und -fotos. Ja, sie sind eigenwillig - und sie bereichern das Leben. Eine Dressur im SInne von *19.jahrhundert*, wie Beate es ausdrückt, finde ich auch nicht sinnvoll - aber es ist gut, wenn auch Katzen ihre Grenzen kennen. Unsere beiden wissen ganz genau, was NEIN heißt - und sie folgen! Tiere spüren genau wie Kinder oder auch wie erwachsene Menschen, ob etwas wirklich ernst gemeint ist oder nicht, dazu muss man weder laut werden noch grob, sondern einfach selber wissen, was man will. Wir gehen mit unseren Katzen mit einer Art "spielerischem Respekt" um, und ich glaube, das funktioniert ganz gut auf Gegenseitigkeit...
    LIebste Drücker, die Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das liebe Rose ist für mich genauso selbstverständlich wie dir wie angeboren wie man mit einem Tier umgeht - respektvoll und liebevoll und ja auch manchmal etwas streng mit ein klein wenig Regeln wie zu einem Kind, sie müssen uns ja auch verstehen lernen..um mit uns umzugehen.
      merlin versteht - jedes Wort im Sinn wenn ich zu ihm spreche - aber machmal macht er auch was er will.._))
      Grüße zu dir...herzlich Angel

      Löschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -