Sonntag, 20. Mai 2018

was mich bewegt


...  gäbe es uns nicht - gäbe es auch keine Blogs, also sind wir das was die Blogs ausmachen - für die Leser " Zuschauer" - wir sind eine ❤️ Inspiration für andere.
Was bewegt uns? - das fragen sich alle doch täglich. Aktuell vielleicht die Hochzeit in Windsor die wunderschön war - uns aber nur wenige Tage beschäftigt - nicht mehr dann, und darüber hinaus - wenn unserer Alltag zuschlägt.

 Mutig sollte man sein und sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Dieser Blog steht nur geladenen Lesern zur Verfügung.
Leider lese ich dies immer häufiger wenn ich Links in meiner Leseliste anklicke und es betrübt mich dies zu lesen. Ich versuche es zu verstehen wenn Blogs auf privat umschalten und damit für die anderen  Lese/ Freunde -  nicht mehr lesbar und erreichbar sind. Die neue Verordnung scheint viele Bloggerinnen abzuschrecken,  weiterzuschreiben – sich mit anderen zu teilen – sich mitzuteilen in Beiträgen und Kommentaren. Wegen der neuen DSGVO
 die Autoren  P.Beuth, M.Böhm, Jörg Breithut u. A. Gruber schreiben schon  am 14. Mai  in Spiegel online darüber  - vielleicht sollte man solche Artikel sorgfältig lesen und überprüfen was  davon für den eigenen Blog passt und notwendig ist.
Locker flockig ein Spruch dazu von mir: 
Das ist wie beim Formulare schreiben  und Kästchen anklicken wenn man von einem  zu einem anderen Arzt geht, man sollte immer das richtige dabeihaben. Einweisung oder Überweisung ist ein gewaltiger Unterschied. Das eine ist ambulant, das andere nämlich stationär. :-))

Man überlegt sich ja tatsächlich mittlerweile wenn man bei google + auf entdecken geht und die neuesten Landes oder Weltneuheiten sprich Nachrichten anklickt um sich zu informieren - ob das nun "gefährlich, verdächtig neugierig oder auffällig"  im Verhalten wirkt und gut für uns Blogger ist. Twitter - Facebook - oder Instagram möchte ich da gar nicht erwähnen. Vorsicht /+ Ängste und Unsicherheiten scheinen sich überall und zu allem auszubreiten.
So habe ich festgestellt, dass viele Blogerinnen ihre Kommentarfunktion einstellen - obwohl in der neuen Datenschutzerklärung die mittlerweile in fast alle Blogs eingearbeitet sind - die Erklärung bereithalten dass sie geschützt sind.Damit kann man sich nicht mehr austauschen und gegenseitig mitteilen.
Ein Wort dazu in unserer Sache – es betrifft Dich und mich – die wir uns schon lange kennen und lesen.- Uns gerne lesen, manche tun* s täglich -  manche nicht viel. Gemeinschaftlich denken wir doch alle das gleiche.
" was soll das in dieser Form und Ausführlichkeit, wir sind doch längst alle gläsern! " - einen echten Schutz vor Datenklau gibt es nicht.
                     Die Erde dreht sich denoch unbeirrbar weiter,  egal wie viele Neuverordnungen und Gesetze, Vorschriften und Mutmaßungen was alles passieren kann  - darauf erstehen.
Viele fragen sich viele Fragen; wie: Soll man nun die Links entfernen die man in seiner „Lesekiste“ hat? Wenn, würden die Seiten zum Lesen - schauen und schreiben - sich gehörig ausdünnen bis wir vielleicht – irgendwann nur noch alleine  - nur noch für uns –dahin schreiben – wenn, fände ich dies ausgesprochen schade. 


Wir wollen doch nur auf uns - unsere privaten Gärten und auf unsere gemeinschaftliche Kreativität  unsere Interessen und Kultur hinzeigen. Egal ob sich das nun um Rezepte oder um anderes dreht.
Der eine schreibt, der andere liest vielleicht interessante Bücher oder sieht schöne Filme, und teilt sie mit. Der Dritte schneidert, näht oder bastelt selbst als Heimwerker zuhause, photografiert was er sieht und mag, baut im Garten an, - wir produzieren etwas für uns und teilen es - wenn überhaupt, dann für un und miteinander, wollen aber nicht ( von anderen ) profitieren -  sondern
❤️ mitteilen und teilen.
Wir unterhalten in diesem Medium in dem wir uns bewegen -  wie fern - sehen oder Bücher, wie Filme schauen und teilen wenn sie uns gefallen -  zeigen uns gegenseitig wie jeder einzelne für sich, dich und mich das Leben besser macht, nachhaltiger  das Bewusstsein -  vielleicht sogar ein klein wenig glücklicher macht. Wir sind Profis im kleinen und gleichzeitig  bleiben und sind wir - autodidakt.
Private
Blogs die weder Werbung für andere betreiben – etwas  für Firmen veräußern – verkaufen – weder groß auf Produkte zum Kauf hinweisen oder zum Reisen auffordern -  dürften doch  mit dem nötigen Hinweis auf die neue Verordnung – mit dem eingebauten Pflicht -  Impressum abgesichert sein und selbst wenn ein Link – in irgendeinem Beitrag von früher – auf Werbung hinweist – auf reisen – mit dem Flugzeug – dem Kreuzfahrtschiff oder dem angemieteten Rad – einem Stadtauto oder dergleichen  wie Häuser, Landschaften und Gebäuden  die man entdeckt und besucht hat – man zusätzlich entdeckt dass der eine hier und da in fremdem Land war – man wird ihm nicht gleich den Kopf abreißen sondern durch google eventuell darauf hinweisen.(
Sodass man das entfernen kann)
 Besonders ❤️ Nett fände ich es wenn man zumindest bei befreundeten Seiten lesen würde; „Leute ich mach mich ab und stelle nichts mehr ein, entferne den Blog, oder lege ihn für eine Weile still - stelle auf privat um - und komme wenn sich die allgemeine Aufregung gelegt hat – eventuell wieder, also schreibt mich nicht völlig ab und bleibt mir erhalten!.“❤️
                     Dann wüssten die anderen Blogleser besser Bescheid.
 
Steht auf und macht mit – schreibt  bitte weiter für uns alle – seht und schaut -
❤️ Schöne Pfingsten – und bleibt uns mutig weiter erhalten.
Das alles war mir eine Herzensfrage und einen geschriebenen Gedanken extra wert,  denn die einzig richtige Antwort darauf wäre nur: weitermachen - und nicht den Schwanz einziehen! wie damals schon als ich dieses Buch schrieb  Träume von gestern
 Wie ich heute - einen Tag vor dem Abschluß noch lese hat auch Roströschen etwas zu diesem Thema eingestellt - unter ihrem Namen steht der aktuelle Link dazu , was sie dazu in ihrem PS schreibt, kann ich nur unterstreichen!!! - denn keiner von uns wird verschont sich damit zu beschäftigen!

                                                               Eure Angelface

Kommentare:

  1. Hatte ja ein wenig Nachholbedarf und habe mich mal vom Rudeltier über die Gedichte hin zu dem was Dich bewegt durch gelesen.Bleibe hier stecken und nicke dir bejahend zu. Nun habe ich heute noch mal bei google nachgelesen, die ihren Datenschutz noch einmal überarbeitet haben. Man sollte öfter nachschauen weil es immer wieder neues gibt nach der neuen Verordnung. Google bietet den Rahmen und soll den Schutz bieten. Wir sind nur Nutzer einer kommerziellen Seite.Impressum sollte man nur als Bild einstellen, dann wird es auch nicht als Text und Adresse erkannt.Da muss schon jemand alle Blogs durchackern. Ich schau nun auf meine Links die eventuell auf Seiten verweisen die dem Datenschutz nicht gerecht werden. Alles andere lasse ich stehen. Ich verkaufe nichts, kaufe nichts und mache auch keine Werbung um irgendwo etwas zu verdienen.Bevor ich auf privat stelle informiere ich mich noch, ansonste lade ich die ein, die immer schon treu bei mir gelesen haben.
    Ich bin kein Rudeltier habe wenige aber richtige Freunde und ,das wird sich in der kommeneden Woche erst recht erweisen. Dann weiß ich wer wirklich zu unseren gemeinsamen Freunden in der Not gehört. Bekannte kann man viele haben, auch sehr nette Bekanntschaften, man muss eben auch Freunde pflegen.es kommt ja auch darauf an ob man alleine lebt oder jemanden an der seite hat, das ist schon ein Unterschied. Nun liebe Angel, schau ich noch hier und da bei den bloggern, solange ich noch nicht zu müde bin.Einige sind mir doch sehr wichtig, die immer bei mir regelmäßig kommentieren und das auf ganz liebe weise, auch mit mehr oder weniger Worten. es kommt auf den Inhalt an. Wie sagt man sonst so schön, aus den Augen aus dem Sinn!
    Herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. liebes Klärchen, wenn jemand obwohl er selbst viel um die Öhrchen hat (und das haben wir ja alle außer zu bloggen) dennoch so einen langen Kommentar zu meinen Gedanken schreibt ist mir das teuer, lieb und wert. Auch wenn einer scrollt:-))lacht.
    Meine Impressumsangabe war (nur im Bild) anscheinend wie Heidi mir schrieb - schlecht lesbar - das hab ich geändert um den Vorschriften Genüge zu tun, wenn auch widerstrebend.
    schaun wir mal - ist mein Wahlspruch, wenn so viel Neues überraschendes geschied, hinsetzten, schauen - abwarten und dann - erst tun.
    hab lieben Dank für deinen ausführlichen Kommentar zu den Gedanken von mir, habs gut weiterhin..
    herzlichst angel

    AntwortenLöschen
  3. Ganz genau... weitermachen auf jeden Fall ;)
    Wir sehen uns weiterhin Angel! ❤️
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. danke liebe angel für diesen post!!
    <3 <3 <3
    ich habe auch irgendwie das gefühl hier soll eine unabhängige community mundtot gemacht werden - weil die ganzen big player, die mit dem netz geld verdienen, die sitzen ja in russland, china oder amerika - die interessiert der datenschutz keinen pfifferling. vor denen, die unsere daten an dritte weiterverkaufen - auch für wahlmanipulation - vor denen schützt dieses bescheuerte gesetz sowieso nicht. grr.
    der tip mit dem impressum is super - danke dafür!
    ich will auch meinen blog nicht auf privat schalten - ich weis dass viele "unangemeldete" leute den lesen, die nie kommentieren - die möchte ich auch weiterhin erreichen. unsere komment-community ist super - aber wir würden ganz schnell im eigenen saft verkochen wenn wir nichtmehr das gefühl hätten wir können VIELE leute erreichen - auch leute die zufällig über unsere blogs stolpern.
    sei herzlich umärmelt! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als kleines Dankeschön für deinen lieben Kommentar hab ich speziell dir ein kleines Sommerbildchen gebastelt - blumenbunt vom heutigen Tage...sozusagen " taufrisch":-)) deinen Blog nicht mehr zu erreichen weil er auf privat umgestellt "!°würde mich echt schmerzen...
      lieben Gruß angel

      Löschen
    2. angel - haste gesehen - datenschutzerklärung wird automatisch angezeigt :-DDD
      ich habs gewusst!
      schönes weekend!
      xxxxx

      Löschen
  5. Großartig geschrieben!
    Danke dafür, deine Worte treffen genau ins Blogger-Herz.
    Auch ich bleibe da.
    Habe meine beiden Blogs nach meinem Gutdünken "entschärft " und damit sei Genüge getan.
    Schön, dass du da bist.
    auch wenn ich nicht immer kommentiere, ich schaue oft bei dir vorbei.
    Sei lieb gegrüßt
    Jutta

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -