Dienstag, 20. März 2018

Fragen oder Antworten

b i l d e r g e d a n k e n

gestern und heute
oder ist keine einzige - weder die Frage - noch die Antwort darauf - wirklich wahr......?
was möchte ich wirklich -
vielleicht nur - noch gesehen und gehört werden?
das wäre dann
- die nächste Frage...
                                                                                                       @ Angelface

Kommentare:

  1. Liebes Angel, es wird wohl so sein, ist man allein, möchte man gesehen und gehört werden, davon ist kein Mensch frei gestellt.Es gibt Tage, besonders wenn man nicht so kann wie man will, ans Haus gebunden, da wünscht man sich mit jemanden reden zu können, einen Menschen der zuhört, dem man seine Sorgen anvertrauen kann. Oft bleibt man damit allein, weil jeder seine eigenenSorgen und Nöte hat, beschäftigt ist und sicher dann auch nicht immer ein guter Ratgeber.
    Ich stelle mir immer mal wieder die Frage und horche in mich hinein, " was will ich vom Leben" und beantworte sie mir ganz ehrlich. Das kann mir nämlich kein anderer Mensch beantworten. Was will ich von den Menschen um mich herum, mit denen ich zu tun habe? Auf viele Fragen gäbe es viele Antworten und auch immer wieder anders und neu.
    Meine Liebe, es wird schon werden,man muss eh alles nehmen wie es kommt, aber das tust Du ja auch.
    Einen schönen Abend für Dich und weiter gute Besserung, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. liebe angel!
    ich verstehe dich. nachdem ich 8 wochen nur platt in meiner wohnung (damals noch im 2.stock mietshaus) lag nach der knie-OP und dann immer noch nicht laufen konnte geschweige denn allein die treppe runterkam - da hat mich auch der mut verlassen.
    da fahren die gedanken karussell!
    und wenn dann noch emotionale erschütterungen dazukommen - dann stellt man sich schonmal fragen und sucht nach antworten.
    und das ist auch gar nicht falsch. das leben beantwortet alle fragen - irgendwann. vielleicht nicht so wie wir uns das wünschen.... ;-)
    bekommst du denn besuch? wenn nicht - lade dir deine freunde&bekannten ein - sag ihnen sie sollen alles mitbringen, müssen ihren kaffee selber kochen und hinterher aufräumen - wahre freundschaft hält das aus - bzw. werden sich die leute freuen etwas für dich tun zu können. und zwischendurch geniesst ihr eure gesellschaft :-)
    die alten zeiten kommen nicht wieder - aber wir können unsere gegenwart gestalten!!
    (und das weist du ja auch alles schon - wollte dich nur mal dran erinnern)
    ganz herzliche grüsse, gute besserung & vorsichtige drücker! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  3. liebe beate - komme eben vom "selber Gedanken aufschreiben" und lese deinen Kommentar.
    oh- oh - ja - mein Tag, um deine Frage zu beantworten ist weitaus mehr durchgetaktet als ich es mir wünschte"!
    die Gedanken danach und davor bleiben dadurch aber nicht still - und ich denke, eine gewisse Isolation ist oftmals nicht das schlechteste um etwas neues aus sich hervorzuholen:-)...innendrin bleibt man immer diesselbe - und wie du siehst klappt ja auch das "vorsichhinschreiben wieder!!!! ein Flugschreiber für meine vielen Gedanken, ja - wär nicht schlecht; sprich wunderbar:-))
    herzlichst ein Danke für den lieben Drücker und Kommentar..
    angelface

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, -im übrigen gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 aktuell sind..bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -