Freitag, 15. Mai 2015

Frühlingsfarben und blühgold

Der Rasenmäher singt leise summend sein Lied. Jetzt wachsen wilde Gänseblümchen und Löwenzahn um die Wette, Blütenstaub fällt und mischt sich im Regentonnenwasser, macht es grau und unansehnlich, die Vögel zwitschern um die Wette, Blühgold fällt leise im Wind rauschend von den dicht bewachsenen Ästen, legt sich auf Gras, Büsche und Nasenschleimhäute, es ist eindeutig Frühling und die Eisheiligen sind fast schon vorbei.
Man sieht es am wilden Apfelbaum, es blüht und verblüht allerorten und wer jetzt nicht hinschaut hat selber schuld.
Die blutrote Abendröte grüßt uns zum nachsinnen schön in die Nacht, da hat der liebe Gott als er sie erschuf sicher herzlich gelacht.
der Himmel zeichnet Farben von unvergleichlicher Schönheit tief in sein Gesicht
himmelsnah versinkt die Sonne
fern auf der reise ziehen die Wolken dahin
viele von uns sehen es nicht , ich liebe den Himmel um diese Zeit, jeden Tag, jede Stunde erscheint er uns neu, ist wandelbar, veränderlich, zeigt all seine Möglichkeiten  uns zu erfreuen.
der Himmel ewig ist er  - fast zum greifen nah, jedoch so fern von uns - wunderbar.
eintauchen und in Bildern träumen
im Sein sein
er zeichnet Farben und Formen wie sie ein Mensch nie erschaffen könnte....
erzählt uns vom Zahn der Zeit
von den Gezeiten
von den Winden
und von uns und dem was wir sind.
nur kleine unscheinbare Ameisen auf dem Weg ins Dorthin.

 Angelface


Kommentare:

  1. Gerne bin ich deinen Gedanken gefolgt. Den Abendhimmel - besonders dann, wenn er uns mit seiner Röte erfreut - mag ich ebenso wie du. Diese Unendlichkeit fasziniert mich und auch die Tatsache, dass ich ein Teil von dem allen bin, wenn auch nur ein winzig kleiner! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina....
      wir sind nur ein winziges Rad im Getriebe der Zeit und Unendlichkeit, viele vergessen es und nehmen sich selbst viel zu wichtig...
      das kann man nur bedauern, aber nicht ändern, -
      ändern wir uns, dann wird alles wieder gut.
      ich wünsche dir schöne Grüße in deinen Tag....
      angel....

      Löschen
  2. Deine Herbst-Winter-Frühlings und Sommerwolken sogar hier in Kroatien ein schöner Anblick. Deine Gefühle dazu kann ich verstehen! Bis bald, kärchen

    AntwortenLöschen
  3. Frühling-Sommer-Herbst und winterwolken, wie schön.Deine Gedanken kann ich verstehen! Ich Liebe ja die Wolken auch, es gibt sogar ein Buch Wolkenfarben von mir darüber. Grüssle vom wolkenlosen Himmel, klärchen

    AntwortenLöschen
  4. komisch dass man das gefühl hat der Himmel ist überall - auch im Ausland - derselbe, er breitet sich in seiner Unendlichkeit über alle Menschen dieser Erde aus, grüßt sie von überall her und zieht wieder überall hin, grenzenlos schön.
    Ist unbegrenzt ohne Anfang und Ende, ein schönes Gefühl von nichts eingeschränkt zu sein, dir noch wunderschöne Tage, da wo du bist....
    angel....

    AntwortenLöschen
  5. Himmelsbilder ... man möchte hineingreifen in diesen Wolkenhimmel und sanft darüber streicheln ... lächel.
    Wunderschöne Bilder hast du da eingestellt. Sie laden ein zum Träumen, bringen mich für einen kurzen Moment nach Afrika zurück, wo ich jeden Abend die Sonne ins Meer fallen sah ...
    Der Himmel ... ein Blick ins Universum ... dort, wo es friedlich zugeht und man die Sorgen des Alltags auf den Weg schicken kann. Ich lächle in die Sonne, die Vögel singen, die Erde zeigt ihre buntesten Farben und der Himmel ist sooo blau.
    Einen schönen guten Morgen zu dir auf den Berg, wo du dem Himmel ein Stück näher bist als ich.
    sissi

    AntwortenLöschen
  6. Wenn man die kleine Erde sieht von oben weiss man das Universum ist unendlich die Wolken nur ein kleiner Teil davon,egal wo wir sind.ich liege auf der Liege und schaue aufs Meer,nicht mehr lange.Bye

    AntwortenLöschen
  7. HIMMELSNAH KENNE ICH IRGENDWOHER WEIL ES SO SCHÖN IST,WAR DAS NOCH IN BUSSEK?

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -