Dienstag, 24. Februar 2015

Bücher in Bx gibts immer noch, die gut sind.

 Bücher jeder Art gehören ja zu meinem Leben und deshalb möchte ich Euch  im Heute  ein interessantes Leseerlebnis vorstellen, nein, es ist nicht von  mir, es ist von einem mir bislang noch unbekannten Autor bei BX der einen über 300 langen  Seitenroman aus dem machte was ihm wohl selbst widerfuhr.
Ein interessantes Thema das heute wohl vielen Menschen ab und Ü50 begegnet, das Leben in Arbeitslosigkeit und wie man es als Mann meistert ohne zerissen, beschädigt und völlig frustriert zu sein..
altes Eisen.

warum ich dies vorstelle - bzw. empfehle?

Nun, ich denke, das könnte jedem von uns passieren, passiert jedem, dem der dem Zufall begegnet, sich mit ihm auf Deibel komm raus - auseinandersetzen muß und es auch möchte denn aufgeben ist nicht das Ziel.
sehr empfehlenswert...
rund, flüssig und aufregend ehrlich ge und beschrieben....
"Schicksal, was nun",  würde ich den Titel eventuell gewählt haben...
Abenteuer pur durch ein Leben das alles andere als negativ geprägt ist.....
Ein Einzelschicksal, eine Familien oder Lebensgeschichte? -  fiktiv oder erfunden, erlebt oder erdacht egal, es liest sich gut und ist durchdacht geschrieben
über 300 Seiten....
egal - wie auch immer _  eine gute Morgen oder Abendlektüre....
4 Tassen Kaffe und los gehts!
Klappentext: 
*Abgeschlossener Roman* (349 BX- Seiten)
Robert verliert im Alter von fünfzig Jahren, einen gut dotierten Führungsjob. Erlebt dann die Tiefen der Arbeitslosigkeit am eigenen Leib. Er steht am Rande der Verzweiflung. Er fühlt sich wie in einem engen, schmalen Gang. Es gibt, kein seitwärts und zurück, nur vorne eine kleine Tür, geht sie auf...? Gelingt es ihm sich aus der prekären Lage zu befreien...?
Angelface...

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem absolut akutellen und interessantem Buch. Da ich mich beruflich viel mit Lebensverläufen bzw. Erwerbsverläufen beschäftigte, klingt dieses Buch für mich absolut ineressant, da es einen Einblick in die "innere" Seite der Problematik gibt.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. dann wünsche ich viel Vergnügen beim anklicken und lesen....
    herzlichst Angelface...
    immer auf der Suche nach guten und interessanten Büchern und Titeln...
    keine Nacht wird lang...kurzweilig soll sie sein,...

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -