Donnerstag, 5. August 2021

Morgengedanken


 

♪•*¨*•.¸¸¸ ¸.•*¨*•♪
  Wie groß ist unsere Erde.
von der man früher fest glaubte
dass sie eine Scheibe ist.
es ist okay wenn wir gehen
andere für uns wiederkommen
um es vielleicht besser zu machen
was wir versemmelt haben..
uns wurde Zeit geschenkt oder unbemerkt
Leben auf Zeit überlassen

wie viele Menschen fasst unsere Erde..
80 Millionen – Drillionen - Milliarden – Billiarden
egal wer zählt sie, sie sind nicht wichtig
doch jeder mit einer Aufgabe auf dem Rücken

die Er bestimmt hat
wenn wir sie nicht erfüllen
dürfen wir wieder gehen
ins End – und Zeitlose
denn die Welt ist zu klein
um uns alle zu erfassen

woran wir auch immer glauben
denn Glaube tröstet und hält
an Liebe, Zorn, Hass, -  ob wir gut oder schlecht sind
alles richtig machen im Leben
Demut - Achtung- Respekt -  war wenig dabei
keiner weiß - doch  jeder glaubt es zu erahnen oder gar zu spüren
an Gott, Budha, an Geister oder Dämonen, Schamanen
den Teufel mit den silbernen Haaren die das Märchen beschreibt
oder irgend etwas dazwischen

wir wissen nicht wer es ist der uns leitet
uns Chancen gibt
diesen Erdtrabanten zu bevölkern
aber auch zu bewahren
um Neues unbekanntes zu erschaffen durch
unsre eigenen Hände, den Glauben an das Universum, an die eigene Geistes - und Körperkraft
das Nichts gibt es nicht im All - oder wir wissen nichts mit ihm anzufangen
der Geist unausgereift, zu klein- nicht erprobt, zu untrainiert um bis zum Mond,oder zur Venus  zu gelangen

warum weinen, jammern, klagen wir
wenn einer dahin geht wo er es besser als auf Erden hat
 in die Muttererde voller Wärme aus der wir kommen
unser Egoismus möchte festhalten, nicht loslassen
unsere Traurigkeit trägt uns und tröstet
wenn Tränen fließen und das Herz dass so plötzlich schmerzt und pocht,
dabei ist es - eigentlich
nur ein dicker blöder Muskel der nicht fühlen kann
weil wir anders fühlen als alltäglich

Schmerz vergeht
hoffentlich bald, sagen wir und hoffen
weil wir glauben, es nicht aushalten zu können

der Glaube – ein großes Wort- oft nur dies und nicht mehr
feste Überzeugung? Vielleicht auch das –
oft auch nur reine Einbildung, Wunsch
oder ähnliches was weder fassbar noch zu greifen ist

woran wir glauben?
Dass wir wiederkommen in anderer Gestalt
die eigentlich schon immer da ist..
war - oder zum Sein wird?.
bist du ein Baum, braune Erde, eine Rose im Wind,
eine wilde  Mohnblume am Straßenrand
wirst du  selbst eventuell
zum Tier in einer Herde das auf der Erde wohnt und lebt?
All das fragst du dich wenn du gehst
oder ist da nur ein großes Loch voller Schwärze und Nichts
das willst du nicht wirklich wissen
aus Angst dich zu ent/- täuschen

lebt die Seele wirklich weiter?
Hat sie Gestalt oder Gesicht, ist durchsichtig zart oder nicht
flirrt sie geschäftig, ruhig oder gelassen im `Niemansland herum
oder erklettert sie die Wolken und schaut auf uns runter
die uns Regen, Wind und Feuer auf die Erde schicken
um uns zu prüfen ob wir es wert sind zu bleiben

man spürt – glaubt, dass da noch etwas ist
was wir nicht kennen
mit unserem kleinen Geist der uns überlassen war solange wir lebten

irgendwann sind wir nicht mehr da
die, die zurückbleiben trauern
möchten weiterhin bei dir sein
und gönnen dir doch ein anderes Leben
den du gehst ja nur vor
um uns später zu treffen
und lachst weil es schön ist
dort wo du nun bist...

siehst du nun die, auf einer Wolkenbank sitzen - 
die lang schon vor dir gingen?
du warst so dumm und hast nicht daran geglaubt
dass es noch etwas anderes als das Erdenleben gibt
wie ich...

ich würde nur zu gerne wissen wie es ist
wo du bist - und dort mit dir lachen
aber ich bin noch nicht dran...
doch wenn die Zeit 

auch für mich reif ist
komme auch ich...  




♪•*¨*•.¸¸¸ ¸.•*¨*•♪


@ Angel   







13 Kommentare:

  1. Ohje, Angel, das sind aber melancholische Gedanken so früh am Morgen! Ich hoffe, der Tag wurde noch fröhlicher und bunter für dich.....
    Alles Liebe dir, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit dem !♪•*¨*•.¸¸¸ ¸.•*¨*•♪ hapert es leider noch ein wenig, aber irgendwann komt auch dieses wieder...
      herzlichst angel

      Löschen
  2. ohhh - endlich wieder ein gedicht von dir!!
    wunderbar!
    ...zur zeit bin ich soviel draussen, dass ich kaum hinterherkomme mit der korrespondenz..... gut das ich heute hier reingeschaut habe - denn nun lächle ich.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine Sorge ich hab dich schon" richtig "verstanden, du lächelst weil ich endlich mal wieder etwas "gedichtliches statt geschichtliches" verfasst habe,,,
      klar, das ist okay so..
      Grüße an dich herzlichst angel

      Löschen
  3. Liebe Angel,
    deine Gedanken üben auf mich eine gewisse Faszination aus.
    Sie bringen viel Besinnliches in den erwachten Morgen. In mir
    gibt es keine Zweifel dass unser Leben auf dieser Erde nur
    von kurzer Dauer ist und wir alle irgendwann Einreisen in
    die Ewigkeit um für immer zu leben...
    Sei lieb umarmt von mir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angel,
    Du machst Dir viele, viele Gedanken und teilst sie mit uns. Ich glaube wir alle machen uns immer und immer wieder solche Gedanken. Nicht auf alle Gedanken und Fragen findet man Antworten oder man versucht sich selbst Antworten zu geben. Irgendetwas muss es doch nach unserem irdischen Leben geben....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Baby, don't waste my time... singt Nancy Sinatra, ein Lied das mir immer wieder in den Sinn kommt - je älter ich werde, der Radius eingeschränkt ist. Tatsächlich, liebe Angel, wird jedem Leben ein Zeitraum auf Erden geschenkt. Was wird damit anstellen, bleibt im Großen und Ganzen individuell jedem einzelnen überlassen. Oder... es sind die Wege gewissermaßen vorbestimmt!? Darüber philosophieren Menschen seit Urzeiten.

    Wenn ein Leben verlischt, sind die Hinterbliebenen erschüttert, es heißt mit der Trauer umzugehen. Trauerarbeit ist hier eher zufällig, was ich meine ist, dass andere Mentalitäten den Tod eher im Alltag einbinden als wir. Das weiß ich von nahestehenden Freunden.

    Was nach dem Tod im Jenseits kommt, kann niemand beantworten...

    ...hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen lieben Kommentar in der Frühe!
    Hatte vorgestern Abend bei dir die letzten Posts gelesen und dann recherchiert, was da bei euch in der Siedlung abgeht bzw. wie die Lage ist und dann habe ich mich so reingewühlt, dass ich ganz vergessen habe, dir zu schreiben. Und die Nacht war gräßlich und der Tag entsprechend anstrengend und fordernd - gut, dass du mir heute Morgen einen Anstupser gegeben hast.
    Ich hoffe, die Melancholie ist wieder mit der Lebensfreude verpartnert.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alles Liebe an dich zurück liebe Astrid, wenns so einfach mit der Trauer auch so wäre und man nur auf einen Knopf dazu drücken könnt, würde ich es gerne tun...
      herzlichst angel

      Löschen
  7. Liebe Angel,

    ich hoffe, die Stimmung ist wieder etwas besser bei Dir, das Gedicht endet ja schon etwas schwermütig ...

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach lieber Bernhard
      wie kann man es oberflächlich als " Stimmung" bezeichnen, wenn man seine Lieben verliert, ...*?
      Gruß angel

      Löschen
  8. Liebste Angel,
    dein Gedicht ist so nachdenklich und traurig, sind es deine Katzen, um die du trauerst? Deinem Kommentar an Bernhard entnehme ich auch, dass du jemanden von deinen Lieben verloren hast, und weiß nun nicht, ob es einfach die Trauer ist, die weiter anhält oder ob du noch jemanden verloren hast...
    Die Hoffnung, in irgendeiner Weise wieder mit seinen Liebsten verbunden zu werden, ob nun mit Menschen oder Tieren, bleibt jedenfalls aufrecht, egal woran man glaubt - es sei denn, man glaubt an das "Nichts"...
    Ich drücke dich und wünsche dir
    dass du dich inzwischen schon wieder ein bisschen leichter fühlst...
    Alles Liebe, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/08/kommt-mit-ins-mohn-dorf-teil-2.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe TRaude du hast Post von mir in deiner e - mail die ich aus dem Datenschutz bei dir gefischt habe, ich hoffe sie erreicht dich, was ich dazu sagen wollte ist nichts für die Öffentlichkeit...
      herzlichst und danke Angel

      Löschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -