Mittwoch, 31. März 2021

Frühlingserwachen, zu schön für Drinnen...

 


Zu schön für Drinnen..
Der Kaffee außen schmeckt so viel besser, denn der Wind spielt mit dem  Milchschaum lustig herum und zaubert Himmelsbilder in die Tasse.
Selbst bei uns hat es jetzt schon 16,7 °, das ist für mich kein Frühling.de sondern sind schon fast sommerliche Temperaturen.

Mir klebt das T – Shirt am Buckel das ich mir gestern aus einem Karton gefischt habe und meine Fingernägel sind erdig-braun, so tief hab ich sie in den Garten gesteckt.

Endlich – wenn auch eigentlich viel zu früh für nächtliche Fröste sehe ich mittlerweile schon gelbe und blaue Blütenköpfchen aus der Erde spitzen, der erste Rasenmäher läuft brummend über fremde Wiesen, - alles sät und ackert um mich herum.

Man hört brummelndes Gelächter, helle Stimmen, da und dort ein Ruf über den Gartenzaun.

Auch ich konnte nicht widerstehen und hab mir Fuchsien im 6er Pack gekauft und heute tief in die Kästchen versenkt. Darüber weht eine bunte Ampel in 3 Farben, die verheißt Hoffnung.

Schließlich möchte man bald blühendes um sich sehen wenn der Osterhase rund um die Felder guckt und sich überlegt wo er als Erstes einkehren soll.
Nächste Woche ist es soweit und während sich die Nachrichten im Radio stauen wo – wann – wie-viel und wer sich impfen lassen möchte und ob es bald Pflicht ist um überhaupt ein Flugzeug  besteigen zu  können, diese Gedanken lassen mich nur  noch die Augenbrauen hochziehen - immer mehr  überlegen sich viele, ob sie sich überhaupt diesem hemmungslosen Durcheinander↓ weiter aussetzen wollen.

Ist überhaupt genug Impfstoff da und sind jetzt die unter 60 jährigen oder doch noch die bald Hundertjährigen dran? Man kann und will es nicht mehr hören was gestern war und morgen geschieht.

Da ist zuhause bleiben und den Garten, das Blühen und die Stille genießen  weitaus gesünder.
Meine bunten Blusen flattern auf der Leine zum auslüften und rufen nach Rock und leichten Schuhen.
Man will raus, nur raus ins Grüne der Umgebung um was anderes als seine eigenen 4 Wände zu sehen.

Egal welch Wetter uns noch erwartet, ob nochmals Frost kommt oder nicht, die Vögel zwitschern und singen, ob Corona fern oder nah an einem - ob es uns beißt, weiter zusammenschweißt  oder nicht, -
der Frühling ist da und lässt sich nicht mehr wegdrücken.

 

ist es nicht entzückend wie sie uns animieren mit-zu - lächeln?


@ Angelface




Kommentare:

  1. Das glaube ich dir gerne dass es dich rauslockt. So ein Wetter lädt auch förmlich dazu ein und herrlich wenn es dann so schön blüht und alles grün wird. Weiterhin viel Spaß beim "wühlen".

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Sei es dir gegönnt was einzupflanzen auch wenn es noch Frost kommen wird aber ist nicht das Glücksgefühl viel grösser in diesem Moment. Ach schön siehts aus und ich wünsche dir eine schöne Gartenzeit.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. hach
    das sieht aber schön aus ..
    da möchte man sich gerne dazu setzen ;)
    wir hatten gestern 24 Grad ..das haut mich um.. vertrag ich nicht so schnell
    an arbeiten ist da kaum zu denken
    du bist aber mutig mit den Fuchsien
    hier werden sie auch schon angeboten und Geranien dazu
    bei mir kommt so was erst im Mai vor die Tür ;)

    liebe Grüße und frohe Ostern
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wenn ich Deine Bilder sehe, war es bei uns auch so sonnig. Leider wird Frost angesagt und so war es richtig, das ich noch keine Blümchen gepflanzt habe und zehre vom letzten Jahr. Die Tulpen kommen.Wünsche Dir schöne Ostertage und hoffe Deiner mimmi geht es gut und Dir auch, liebste Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Von Wind, Schnee, Hagel und Konsorten haben wir wahrlich genug, liebe Angel. Da gebe ich Dir vollkommen recht.

    Das Wetter treibt seine Eskapaden mit uns, der vorgezogene April beutelte uns ja bereits zuletzt im März. Dafür hoffen wir nun auf eine konstante Atmosphäre, die den Namen Frühling rechtfertigt.

    Hier bei uns im Süden geht das Thermometer ebenfalls rauf und runter. Wir könnten uns diesbezüglich also die Hand reichen, wie man so sagt 😂🙋‍♀️😉

    Frohe Osterfeiertage für Dich, hab' schöne Tage voller Harmonie und Sonnenschein.

    Frühlingsfrohe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelika, lieben Dank für Deine schönen Worte in meinem Blog. Das hat mich richtig neugierig gemacht, hier her zu schauen, und ich bin begeistert. Da werde ich die nächste Zeit noch einiges zum Stöbern haben. Auch den Link zur Autorengruppe habe ich mir mal abgespeichert. Das insteressiert mich ebenfalls.
    Nun, all das aber mit Ruhe, denn ich möchte natürlich auch weiterhin stempeln und... genau wie Du endlich wieder in den Garten. Hier ist es momentan zwar sonnig, aber lausekalt. Nichts desto trotz, es juckt mich in den Fingern.
    Liebe Ostergrüße aus Norddeutschland
    Alke

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -