Samstag, 27. März 2021

April..April

 P u h...


So was nennt man nun wohl einen „ schlechten Scherz“!
Wir haben doch noch 6 Tage Zeit,!!!!!!!!

Sa – So - Mo – Die – Mi- erst am Donnerstag wäre der 1.April.

Damit hatte ich ja gerechnet, dass es dann nochmal schneit,
aber jetzt – könnte Frau Holle eigentlich noch gut ein Päuschen machen!?
Die blöde Kuh, soll sie doch woanders schütteln wo sich jemand darüber freut.

Die Frühlingszwiebeln haben schon die ersten Frühblüher aus dem grauen Boden geschoben.
Kleine Tulpenköpfchen zeigen sich seit einigen sonnigen Tagen, auch wenn der Wind noch ein wenig kalt war und wir haben uns alle gefreut.

Gestern war der Schornsteinfeger da und hat den Ruß aus dem Kamin geschoben, der kommt für
Pellets - Ofenrohre - zu reinigen 2 x im Jahr und wenn es schön außen ist, kann man die Rohre schon im Garten mit einem"  Stab mit Bürste" durchstoßen. Das wird immer eine Riesensauerei, da lohnt sich danach die Wäsche.

fertisch .... er kriegt noch nen Kaffee und geht fröhlich pfeifend von dannen..
jetzt hatte ich die fröhlich flatternde Bettwäsche auf der Leine...
mich faul im Liegestuhl geräkelt...
in den himmelblauen samtigen Himmel geschaut...
ein halbes Buch ausgelesen...
die Zweige der Büsche gründlich beschnitten und gekappt...
die Gartenmöbel ausgeräumt und entstaubt...
...war zum Wochenendeinkauf im Städtchen und hab die Bücher verlängert...

neue Pellets wurden gebracht,..
dazu hab ich dem netten „Helfer“ erst mal ein Mittagessen gemacht,
das haben wir schon am Gartentisch im Schein der Sonne gefuttert und uns
über den Nachtisch - das erste Eis - gefreut.

morgens war noch nix, abends stand`s...

Dann dem Nachbarn zugeschaut wie er sein neues Gartenhaus aufbaute... Ratz Fatz ging das..

...ein paar Stiefmütterchen gepflanzt..
von den Geranien noch die Finger gelassen
alles im Freien..
alles okay...

selbst Mimi ist schon nach außen gewackelt und hat die Sonne begrüßt...
nachdem sie morgens beim Tierarzt war und er ihr „ noch einige Zeit gegeben hatte...“
was auch immer das heißen soll.

und nun das?
Aprilscherz...
Sonne – Hagel – Schneeschauer - mit einem Wort k a l t.

mitten im März, denn es ist noch kein April sondern wohl eher ein Scherz,
oder hat Petrus etwa bei all unseren übermütigen  Aktivitäten gemeint, - es wär noch zu früh?..

da hat der Nachbar aber mächtig Glück bei seinem Gartenhausaufbau gehabt – das steht jetzt sogar schon mit Dach und blinkt freudig in die Ferne....

 Ätsch...  April April...

weiße Flocken taumeln durch den Himmel, lassen sich nieder...
 es grollt und blitzt - Hagelkörner prasseln ans Fenster...
 kein frühlingshaftes Sehnen - es schneit..
und sieht sehr nach noch Winter aus..
obwohl nun über allem die Sonne scheint.

Aber ich wette, morgen ist der Spuk wieder vorbei!

 Dazu kommt ein neues Cover für den April, das nicht so "angestaubt" wie das Letzte ist...

Das war, man merkts Samstag.
 Heut ist der Tag  wie es sich für einen schönen Sonntag gehört -
uns wieder freundlich halbschattig sonnig begegnet und auch nicht mehr richtig kalt..
Ich denke, die nächsten Tage werden uns noch mehr erfreun....

@ Angelface

Kommentare:

  1. Das ist ein Wetter bei dir, bei mir war der Sturm da und wütete herum bis jetzt aber Schnee das muss doch nicht sein.
    Ich hoffe morgen wirds wieder anders bei dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. So kann es kommen, aber selbst ich erinnere mich sogar noch an Schnee an Ostern und auch im Mai. Im Grunde gut dass wir keinen Einfluss darauf haben denn sonst wäre das Chaos noch größer.

    Natürlich doof wenn man sich schon frühlingshaft draussen bewegen konnte und auf einmal der Winter wieder angeklopft hat. Es gilt immer das Beste daraus zu machen und ich drücke die Daumen das es die letzten Kissen von Frau Holle gewesen sind.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Naja...ich nehme an, die weisse Pracht hat sich schon wieder verflüchtigt? Ist halt immer noch März, da kann noch was kommen. Ein Auf und Ab wirds noch geben. Aber irgendwann gewinnt der Frühling Oberhand, und dann können wir zuversichtlich alles rausräumen: Pflanzen, Tisch und Stühle, uns selber! 😄
    Hier sind für die kommenden Tage bis zu 23° angesagt- puuuhhhh. Das geht ja wieder von einem Extrem ins andere!
    Ich freu mich, dass die gute Mimi noch soviel Energie hat, um ein kleines Päuschen draussen zu machen! Kraul sie auf jeden Fall mal vorsichtig durch von mir- nicht zu doll, damit die alten Knochen keinen Schaden nehmen.
    Komm gut in die neue Woche, mal sehn, was sie Schönes für uns bereithält!
    Ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich hoffe doch dass das wieder weg ist?! Ich wünsche Dir bunten Frühling! 🌷🌸🌞
    Aber ich glaube ganz fest er kommt jetzt... auch bei Dir vorbei.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Angel,
    ja, wir hatten zwischenzeitlich auch einen recht heftigen Wintereinbruch, du hast ja die Fotos von den Rehen gesehen - aber nun wird es angeblich eine Weile frühlingshaft bleiben. Schauen wir mal. Die Frühblüher sind es jedenfalls gewöhnt, dass es nochmal kalt wird und schneit.
    Apropos, du hast mich nach der Dirndlstaude (=Kornelkirsche) gefragt und wolltest wissen, ob die auch Wind und Höhe verträgt. Nachdem sie auf den Hügeln des Pielachtals wächst, verträgt sie zumindest gemäßigte Höhe, und mit Wind kommt sie angeblich auch gut zurecht. Falls du die Pflanze bei euch setzen möchtest, kannst du hier noch einiges Wissenswertes darüber erfahren: https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/hartriegel/kornelkirsche
    Ob sie trockenen Lehmvulkanboden mag, kann ich dir leider nicht beantworten - vielleicht weiß es die Gärtnerei deines Vertrauens (oder falls du im Internet bestellst, kannst du da ja mal vorab anfragen oder anrufen). Die Insektenwelt wäre dir jedenfalls für diese Pflanze dankbar und die Marmelade, die man ca. im September aus den vollreifen Beeren machen kann, ist nicht zu süß, sondern angenehm herb, wir mögen sie sehr!
    Und weil du gefragt hast "Wo wart Ihr eigentlich in 100 km um Euch herum - eigentlich noch nicht" - Oh, lustigerweise haben wir noch SEHR VIELES in diesem Umkreis zu erkunden. Denn wir waren ja praktischerweise in den letzten Jahren oft und gerne im Ausland, und so haben wir im Inland noch vieles, das wir noch nicht kennen. (Wir haben uns das durchaus auch "aufgehoben" für Zeiten, in denen wir aus irgendwelchen Gründen nicht oder nicht mehr so gut reisen können.) Und manches - wie Loretto und Leithaprodersdorf aus dem akutellen Post - kennen wir zwar schon, waren aber ein paar Jahre lang nicht mehr dort.
    Schöne Frühlings-Osterwochen-Tage und alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/03/ausflug-nach-loretto-und.html

    AntwortenLöschen
  6. dein wetter spielt ja wirklich schon april :-D
    schön dass mimi in die sonne rausgeht <3 und dass du stiefmütterchen gepflanzt hast - die liebe ich.
    geniess das warme wetter - am wochenende wirds wieder garstig :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  7. oh jaa.. da haben Winter und Frühling noch heftig um die Herrschaft gestritten ;)
    aber trotz allem sind es schöne Bilder
    im Moment führt der Frühling wieder das Regiment ..
    ja dein Nachbat hatte es gut abgepasst dass alles schon fertig war ;)
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -