Sonntag, 21. Februar 2021

sonntag und ein Malheur

"  Bastelstunden....*"


der Schnee ist weg – die Sonne scheint und ein warmer Wind weht; richtig schön ist es außen.
..werden wir gleich wieder ein wenig jammern weil es noch so matschig nass vom vielen Abtauen im Garten ist, man noch nichts „machen kann“?

Kann man doch...How deep is your love...möcht man singen, es kommt schon leise  aus dem Radio zu mir hochgeklungen und ich singe mit...ein neues Frühlingscover muss her! Unbedingt -
der Garten sieht zwar grässlich durch die Balkontür verschlissen aus wie ein alter Mann der nicht mehr in die Gänge kommen will. Er humpelt und knarzt. Irgendwie bemitleidenswert und erbärmlich. Aber man kann sicher bald Zucht,  Ordnung und wieder Schönheit hineinbringen.
        Noch ist die die Farbe im Garten  graubraundunkel  dominant. Keine Spur von bunt außer den Stühlen die wieder  stehen, blass die etwas verblichenen Farben darauf , -  aber Plastik bleibt ganz und hat den langen Winter überstanden.
Die kahlen Äste der Bäume ragen hoch in den Himmel, da und dort  sehe ich schon ein zögernd entstehendes Nestchen? -...die ersten Jogger vorbei ziehen...aja es juckt schon!
Höre ich etwa schon das Prusten der Pferde und das Muhen der Kühe auf den kargen Wiesen um mich herum?
Ich hab auf jeden Fall – schon mal etliche Büsche und Äste gekappt – geschnitten und gekürzt
und dabei die erste warme Sonne genossen.Begleitet vom Gesang der begeisterten Vogelfreunde die sich um mich versammelten um zu gucken: " Was macht die denn da"?!°
Herrlich war`s schon außen. Frühlingshaft....man kann schon zusehen wie es spriest,....Jubelnder Beifall von allen...die sich aussen bewegen...

der Liegestuhl kommt raus, ich pflanze mich schon mal hinein um zu sehen wie es sich nach der langen Winterszeit anfühlt...gebongt, nehm ich.

Dann bin ich zum endlich wieder aufgetauten Auto und wollte es  saugen und cleanen,
Handstaubsauger her  weil ich nicht an dieVerlängerunsstrippe komme und ran an die Bouletten!
Jede Menge durch die Feuchtigkeit  aufgequollene Pellets liegen auf und unter dem Rücksitz, die müssen weg! Und wenn ich sie mit den Fingernägeln wegkratze.!
 Ich seh es durch die Fenster, auch die  sind ziemlich scheckig was man jetzt durch die Sonne sieht, der Dreck wartet auf mich.
Ein Sack war kaputt und hat Federn gelassen..
Es wird höchste Zeit, dass ich mich darum kümmere, die Zeit muss ich nutzen!

 Aber H u c h - oh Schreck -
Was ist  denn mit der Fahrertür. los..(!?!)
warum geht die blöde Tür  nur „per Hand“ auf und öffnet sich nicht automatisch mit dem Schlüssel der Zentralverriegelung, die gleichzeitig alle Türen, Kofferraum und Tankdeckel versorgt?
Kofferraum ist zu, Tankdeckel ebenfalls – ich frage ja nicht lange - wer zum letzten Mal im Auto den Schlüssel bewegt hat, es nutzen ja andere auch.( wenn ich nicht will oder kann) 👀

Der Nachbar fährt mich wenn es eisig glatt ist, gerne zum einkaufen – und zum Arzt/Tierarzt....
der zweite Nachbar der für mich die vielen Pellets auslädt  die Nachbar I für mich besorgt hat und ins Gartenhaus und in den Vorbau bringt - bewegt er den Schlüssel, ist das Schloss eingefroren gewesen und hat damit die automatische Verriegelung Schaden genommen? Hat es überhaupt jemand angerührt oder ists von alleine gekommen? - Fragen - einfach mal fragen. Mich und andere.

Keine Ahnung – ich guck ein wenig doof...und denk mir
oder sind es doch nur Verschleißerscheinungen, ist Wasser durch die Schloßöffnung  ins Kofferraumschloss gekommen und hat die automatische Luftdruckpumpe ( ? ) - beschädigt, oder ist dort eventuell ein Seil gerissen?

Fragen über Fragen die ich nicht beantworten kann...
ich kenne mich nicht genügend damit aus..bin weder Elektriker noch Autoversteher.
ich recherchiere im Internet...nichts, was mir wirklich weiterhelfen kann...
der Tankdeckel ist zu  - automatisch verschlossen von innen, das ist meine größte Sorge, denn ist der Tank leer – kann ich nicht zur Werkstatt fahren um nachschauen zu lassen.

so ein Mist...
# ich sollte  morgen früh zum Arzt die Fäden aus der Wunde ziehen lassen..
der Nachbar links-rechts muss her, haben sie Zeit für mich? -  die kennen sich sicher damit aus.
zumindest besser als ich.

Viel Geld wollte ich in die Schrottkarre eigentlich nicht mehr stecken, wer weiß, ob ich das Glück habe im September nochmal wieder über den TÜV zu kommen, das Auto ist mittlerweile 24 Jahre alt.

Das lohnt sich definitiv nicht! Macken hat es viele...bin ja froh, dass meine Margarete noch fährt um mich sicher von A nach B zu bringen und im Sommer, da fahr ich ausgesprochen gern.
Okay – es wird von anderer Seite recherchiert und geguckt WAS es noch sein könnte.. wenn kein Wasser im "" ° Kästchen"° der Pumpe ist.

Also lass ich Auto Auto sein und geh spazieren.. hole ab zum Laufen...
ich nutze die Gunst der sonnigen Stunde..
oder an den PC - um zu schreiben.
oder Kaffeetrinken zur Nachbarin...
oder zu den Pferden und schmuse bei denen eine Runde..mal schauen wo ich zuerst lande....

Frühling ist da...
...Sonntag isses auch..
und die Sonne scheint.....
einer der netten  Nachbarn will  nächsten Dienstag gucken, wenn er Zeit hat nach der Pumpe  die vielleicht der Verursacher des Malheurs ist - zu schauen, dann sehe ich weiter...
noch ist der Tank halbvoll. Hauptsache ist ja dass " Margarete" fährt.
 

ein kleines Rätsel was das Bild da unten als Letztes soll?

 schon wirft die Sonne lange Schatten
   - wir lachen darüber aber nach wie vor
gilt und wichtig ist
↩↪⇅
 


 -







was wirft da erste  lange  Schatten?
Bäume - Beine oder Stangen?
ein " sonniger Scherz zur allgemeinen Aufheiterung natürlich"!°
 

 

 und...!↘⇊


 sieht doch schon prima aus...!



Postende...@ Angelface.

manchmal denke ich zurück an den Artikel den ich im August 2018 schrieb und lächle über ihn
Leben ist kostenlos - vergessen wir das nie.
aber auch daran↓ denn der ist ebenso wichtig...

 Tschernobyl und der Gedanke an Datenmüll

( ein Beitrag  aus September 2015 )

Kommentare:

  1. Oh je, Bäume hast Du beschnitten , und das mit Deinem kaputten Daumen?
    Ja, die Kiste springt nicht an, nach diesem frostigen Winter.
    Das kann alles mögliche sein. Unsere neue Haustür ging letztens von aussen nicht auf, ich bekam schon Panik , der Ersatzschlüssel war nicht deponiert, dann klappte es doch. Unser Spezialist sagte, falls es nochmal passiert, den Schlüssel anspucken, es hat schon mal bei jemanden funktioniert :-))). Spass beiseite. Jogger gibt es bei uns zu hauf von morgens bis abends. Aber heute waren soviele Familien unterwegs, das ich mit Bonny ausgewichen bin weit entfernt auf einsamen Gängen. Viel Erfolg mit Deinem Töff töff. meine Elske hat eine neue Batterie bekommen, seitdem spurt sie wie eine eins, aber ist ja auch noch nicht so alt wie Deine Dame, zwölf ist noch jung!Ich habe notfalls ja auch Ersatz.
    Viel Erfolg und Glück auch beim Fädenziehen, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dank dir klärchen, fahren kann ich ja und auch mit Hand zum Knopf abschließen damit ich irgendwo fremd stehen kann, nur tanken wird ein Problem werden, den Kofferraum kann ich von innen entleeren wenn ich die Rücksitze umstülpe, aber eine gute Lösung ists natürlich nicht.
      Man wird sehen wie es weitergeht, wahrscheinlich brauche ich eh ab September ein neues Tüf Tüf, deshalb lohnt es sich nicht noch groß zu investieren.
      liebe Grüße in deinen Tag und danke fürs mitlesen
      herzlichst angel...
      gleich kommen die Fäden raus, da bin ich schon mal froh und die Gartenarbeit kann hoffentlich langsam beginnen...

      Löschen
  2. Liebe Angel, ich verstehe nicht genau Dein Problem oder Missgeschick. Hauptsache die Tür geht auf, dann kann man auch fahren. Wie aufgeschlossen wird ist im Prinzip egal. Was meinst Du mit Händisch? Oder ist die Batterie etwa leer, vom Schlüsseldrückdingens?
    Gut dass Du die Sonne genossen hast, es war herrlich.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Tina..lächel, das Schlüsseldrückdings" wie du es nennst ist nicht per FUNK!steuerbar.Man schliesst mit dem Schlüsselins Schloß stecken durch einen Widerstand auf ud alle Knöpfe sind daran gebunden. der Tankdeckel hat kein eigenes Schloß und der Widerstand befindet sich innen.Mit Batterien hat das nichts zu tun. das Problem ist dass ich nicht tanken kann wenn der Tankdeckel nicht zu öffnen ist. Und mit Tank leer kann man nicht fahren.
      Irgendwie wirds wohl gelöst werden müssen, ich weiß nur noch nicht wie.
      herzlichst angel

      Löschen
  3. Vielleicht muss ja die Batterie ausgetauscht werden ;-) ,also die vom Schlüssel damit wieder per Funk geöffnet werden kann. Mit dem Tank sollte es aber doch auch von innen noch die Möglichkeit geben aufzumachen, so wie beim Kofferraum. Ich mache grundsätzlich per Hand auf, mein anderer Schlüssel bleibt hängen.

    Bei so schönem Wetter macht es dann auch Spaß wieder spaziergen zu gehen, gell und schöne Schattenbilder hast du gemacht, auch von den Beiden ;-)

    Alles Gute heute beim Faden ziehen und hab einen schönen Wochenbeginn.

    Viele Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nova, schön dass Ihr Euch mitgedanken macht.
      Ich hab versucht es Tina im Kommentar zu erklären.
      die Schattenbilder sind wir...lächel hübsch die ersten Schatten - lang gell? Ich fand sie ganz witzig, sie hat sie mt ihrem Smartphone gemacht weil sie gerne durch die Gegend knipst.
      zu dir liebe Grüße angel

      Löschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -