Freitag, 8. Januar 2021

Schneeimpressionen @ Angelface im Januar

 Frau Holle hatte viel zu tun, ich erwachte und im  Haus war es dunkel obwohl es außen längst heller Tag war..
was war passiert`...?
Still heimlich leise und ohne einen Ton sind die Schneesternchen Stück für Stück vom Himmel gepurzelt und legten sich auf die Erde nieder!
Jetzt sind wir richtig eingeschneit....
denn am 8.Tag des neuen Jahres ist über Nacht wieder viel Schnee gefallen

da juckts mir in den Händen und die Camera bebt...


es ist schon erstaunlich wie viel über Nacht fallen kann,
                                       und man und ich, -  keiner hats  bemerkt!!!!

 
das Christbäumchen das mir so gefällt,
noch steht er wie man sieht und wirds auch noch länger bleiben
denn ich wüßte bei dem Schnee nicht woanders mit ihm hin...



heimlich still und leise... wie man sieht, sind wir eingeschneit
die Räumfahrzeuge haben gut im Park zu tun.
deshalb haben sie wohl beschlossen zuhause zu bleiben oder
andere Straßenzüge zu beglücken...
untendrunter unter dem hohen Schnee,
wie erwartet Eis!!!!!!!!!!!!

 



 

Gartenbilder gefällig als Beweis?
Gerne doch ich hab ja genug davon





                                        ☺  Schneeimpressionen und die Loipe ist geräumt....







wer noch ein bißchen Schnee möchte
ich kann noch eine TONNE voll schicken...👀
 



auto?
....schläft tief im Schnee, springt nicht an,  Türen sind vereist
wie es sich gehört...
 





kein Wunder wenn alle in den Schnee wollen
wenn mich nicht alles täuscht - haben wir mehr als letztes Jahr
selbst 20 km weiter hats dicht geschneit und bleibt liegen...

 


7 Kommentare:

  1. Wow...was für eine Menge Schnee. Das sieht ja toll aus, einfach herrlich. Kein Wunder wenn ohne Boots nix mehr geht und auch schon ganz schön Arbeit da frei zu schüppen, gell. Selbst wenn es nur die Gehwege sind. So liebe ich den Winter und zauberhaft dann draussen das weiß zu sehen und innen noch die Beleuchtung zu haben. Lässt du ihn halt stehen, auch voll in Ordnung und schön sieht es allemal aus.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende, mach es dir gemütlich und lass es dir gutgehen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. So viel Schnee liebe Angel, eine ganz andere
    Welt die dich am Morgen begrüßt hat und selbst
    das liebe Katzenkind wird sich sehr darüer gefreut
    haben in den Schnee eintauchen zu können. Genieße
    es, viele schöne Fotos hast du ja geknipst...
    Sende dir einen lieben Gruß in deine Schneewelt,
    Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Angels Winterwunderland. Danke für die tollen Fotos 😄
    Ehrlich ich bin froh dass wir seltenst so viel Schnee haben. Im Alltag stört er mich nämlich dann immer ziemlich. Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. beeindruckend!
    sooo viel schnee - ich komm dich mal besuchen ;-D
    und so ein glitzer-bäumchen im zimmer kann doch ruhig noch ´ne weile die dunklen abende erhellen.....
    habs warm und gemütlich da oben! xxxx

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine Pracht, da passt das Bäumchen gut dazu. Da geht nichts ohne Winterstiefel. Das Tannenbild gefällt mir gut, aber auch der kleine Schneemann, sieht aus als suche er Schutz.
    Da wünsche ich Dir ein gemütliches ,warmes Wochenende drinnen mit Deinem Bäumchen aussen. Meiner liegt schon draußen und wird für die Tiere abgeholt. Schnee kaum noch zu sehen eher kalt und Frost.
    Liebste Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angel, was für eine Winterwelt. Nun weiß ich nicht, ob ich dich beneiden soll. Ich glaube, so schön sie auch anzuschaun ist, die Pracht, denn Schnee schippen kann auch anstrengend sein.
    400 Höhenmeter weiter unten ist nichts...
    Ein schönes Wochenende für dich wünscht die sissi

    AntwortenLöschen
  7. Ohjaaa! Gerne! Schick mal ein paar fette Tonnen Richtung Zentralschweiz- oder sorg dafür, dass wenigstens die Schneewolken in unsere Gegen ziehen und puste ordentlich dagegen! 😉
    Das sieht ja zauberhaft aus- SO stelle ich mir Winter vor! (Auch wenn mir dann z.B. die Wildvögel immer leid tun- Bussarde und Eulen haben bei solch dicken Schneedecken leider ganz wenig Jagdglück. Ich erinnere mich mit Schaudern daran, dass hier in der CH vor ein paar Jahren Tausende dieser Greifvögel verendet sind, weil sie einfach nichts mehr zu fressen fanden. Furchtbar.)
    Mit ein bisschen Glück wird es bei uns Mittwoch und Donnerstag schneien. Zwar ist von Schneeregen die Rede; aber hier bei uns ist es immer ein bisschen kälter, so ein oder zwei Gräder, vielleicht reichts ja dann für Flocken ohne nasse Beimischungen....
    Ich wünsch dir einen gemüüütlichen Sonntag, ganz herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -