Sonntag, 8. September 2019

erste Tage im September

man hat Zeit und nimmt sie sich..beginnende Herbsttage
der Verstand zu verstehen  und sehen ist nicht jedem gegeben. Bastelzeit.
Eine brennende Kerze auf dem Tisch, eine Tasse Tee im Glas und die Ruhe..die man sich gönnt...
so tauchen  innere Bilder  in mir auf/ Gedanken und Worte....die mich beschäftigen, die ich festzuhalten versuche ehe sie ungenutzt wieder verfliegen.
nur mal in den Himmel schauen wie die Wolken fliegen entspannt ungemein...
sind diese Farben nicht wunderschön:::?sie stimmen nicht mal herbstlich...doch er kommt
mit eiligen Schritten herbei und wir begrüßen ihn
Da das Leben nicht wirklich immer  vorhersehbar & planbar ist, entstehen meine Gedichte, Gedanken und Geschichten aus dem Stegreif heraus.
Manche überfallen mich mitten in der Nacht, manche entstehen am Tag indem sie mir leicht und zufällig zufliegen. Manche entschwinden wieder in den Wolken weil ich zu viel in den Himmel schau. Druck beim schreiben gibt es bei mir nie.

in meinem Kopf sind sie schon, die Herbstfarben überall
 was gibt es noch ? 

diese zarten hellen  Farben sind eine Augenweide wenn man sie dafür hat
nachdem er nun restlos verputzt ist, kann ich nur sagen: köstlich frisch und saftig
auch mit Hefeteig, selbst wenn das vorher Kneten auf die Schulter geht...

die Farben des Herbstes...H E R B S T F A R B E N .....so weich...
abgeblasst schön... das Licht bezaubernd zart zum Abend....
der Himmel mit seinem einzigartigen Gesicht, viele sehen ihn nicht oder nehmen sich nicht die Zeit ihn sich anzusehen, dabei ist er doch auch im Herbst , so blass - dunkel und wechselhaft - so schön......
               
 doch, so schön dieser Herbst auch ist, wir dürfen nicht an der Welt außerhalb unserer kleinen Umgebung in der wir sicher und glücklich entspannt leben - vorbeigehen und Vogel -Strauss - Politik betreiben,den Kopf immer wieder in den Sand stecken, die 3 Affen nachmachen,  sondern darauf achten was außerhalb dieser Welt geschieht.
Hiermit weise ich auf einen gedankenschweren wichtigen Post hin, den Traude über Greta Thumberg recherchiert und verfasst hat.
Bemerkenswert klug.Wir haben ihr alle zu danken, dass sie - auch für uns - Mode und Schnickschnack beiseite lässt, wichtiges angeht  und weiterhin Bewusstsein für die Welt weckt.



 Gedankensplitter
 Wir alle leben in dieser Welt
Die langsam aber sicher unaufhaltsam
In sich zusammen fällt
Sich so, wie wir sie bisher kannten
Nicht erhält
Sind wir dankbar über Menschen
Die versuchen – zumindest stückweit
Dies zu verhindern

@  Angelface 13.09.2019


                                                                                 @ Angelface

Kommentare:

  1. Ohja, Angel, auch hier ist es schon sehr herbstlich. Vor allem heute, es ist grau, regnerisch und kühl. Aber du weisst ja: Ich mag das gerne! ;oD Natürlich habe ich nichts gegen wunderbar sonnige, weiche Herbsttage wie auf deinen Bildern, die nochmal ein kleines bisschen den Sommer feiern und doch schon ganz viel Ahnung mit sich tragen von kürzeren und dunkleren Tagen. Aber solche düsteren wie heute, die sind wie gemacht zum Lesen, Bloggen, Handarbeiten oder zu was man auch immer Lust haben mag! Heute gibts Kartoffel-Rüeblistampf mit geschmolzenem Raclettekäse übergossen- hmmmm, jetzt mag man es wieder deftiger! Und die ersten Kerzen hab ich auch schon wieder aus dem "Depot" in der Vitrine rausgeholt.
    Hab 'nen gemütlichen Sonntag, liebe Grüsse!
    PS: Wir haben ja gestern die Jungs im Jura abgeholt- dort, auf 1000 m.ü.M., gefriert es bereits nachts!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, tatsächlich liegt schon etwas Herbst in deinen Bildern, aber auch noch viel sommerliche Buntheit.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  3. ja es liegt und ist Herbst. Allerdings heute etwas zu dunkel mitten am Tag. Die Nachbars rundherum säbeln und sägen die Bäume und Sträucher kurz auf Teufel komm raus. Ich mag das noch nicht machen. Zum einen sind noch Vögelchen drunte rund das Laub ist doch gut für den Boden und das andere Kleingetier.
    Kerzen stehen an Ort und Stelle, die Tees sind aufgefüllt. Gemütlichkeit kann kommen.
    Allerdings mit etwas Wehmut drei schöne Wochen Urlaub sind zu Ende. Morgen ist wieder Büro und Arbeit angesagt.
    Vielleicht gib es ja noch ein paar schöne Herbstsommertage.
    Ansonsten ich hab dicke Socken und ne warme weiche Jogginghose.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. ...schwupps, war der Kommentar weg...

    Also, auf ein Neues! Eine Tasse Tee begleitet mich, während dem Schreiben. Es ist seid zwei Tagen kühl geworden, was ich begrüße. Schöne Impressionen bringst Du, liebe Angel, in Worten und Bildern.

    Liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angel,
    schöne Spätsommer-Frühherbst-Stimmungen hast du eingefangen! Hier ist es nach zwei verregneten Tagen heute wieder etwas trockener geworden - der Garten leuchtet, weil er sich freut über die Feuchtigkeit, die es vom Himmel gegeben hat. Auf deinem "Beine-Foto" leuchtet hingegen der Himmel. So schönes BLAU! Ich habe auch dein voriges Posting gelesen, du musstest dich von einem Freund verabschieden - ich drück dich deshalb ganz fest! Deine Gedanken, dich aus der Bloggerwelt "etwas zurückzuziehen und nur noch aus der Ferne zuzuschauen" waren hoffentlich nur eine Momentaufnahme, vielleicht aus Trauer gewachsen? Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass die Welt nicht "kahl und einsam geworden" ist oder "die Menschen darin meist desinteressiert"... Natürlich gibt es solche, aber es gibt auch die anderen... Und ich schreibe gerade einen Beitrag über eine sehr junge Frau, die es schafft, die Menschen zu bewegen und zu motivieren... auf eine Weise, wie ich sie selbst kaum noch für möglich gehalten hätte...
    Bleib bei uns, wir würden dich sehr vermissen, liebe Angel!
    Herzliche rostrosige Sonntagsgrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/09/16-bis-25-august-2019-in-rostrosenhausen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude, solange du solch wichtige Posts wie z.B.diesen über Greta Thumberg verfasst und recherchierst werde ich sicherlich sowohl Blogs lesen als auch mitmischen, mich äußern und engagieren und interessieren!
      also keine Sorge, schreiben werde ich immer - ganz gleich wo und immer über für mich wichtige Themen.
      ich danke dir...denn ich sehe was für dich wichtig ist..
      lieben Gruß angel...

      Löschen
    2. <3
      Danke, du Liebe! Auch für deine engagierten Zeilen bei mir! <3
      Alles Liebe und ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude

      Löschen
    3. liebe Traude wenn wir uns nicht unterstützen würden, wer täte es dann? Die Blogs sollen schließlich gehört und gelesen werden, nur so, zum Vergnügen schreiben wir nicht, denn viele haben ein Anliegen und setzen sich somit - auch oftmals mit Erfolg zusammen und miteinander außeinander, mir liegt dein Blog sehr am Herzen....
      lieben Gruß angelface

      Löschen
  6. Hach ja ich hoffe wir bekommen noch einen milden goldenen Herbst. :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. bei dir ist der spätsommer besonders poetisch.....
    hier heute besonders nass - aber die brühe wird ja gebraucht. und morgen scheint schon wieder die sonne :-D
    hänge irgendwie sehr hinterher mit blogs und post und so...muss heut mal was unternehmen!
    alles liebe - xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich denke, die Poetin in mir läßt sich nicht ganz verleugnen, von Zeit zu Zeit wuchert sie in mir hervor....:-))und nimmt sich den Platz den sie braucht...
      schön, dass du trotz mangelnder Zeit mitgeschaut und gelesen hast...
      lieben Gruß Angel

      Löschen
  8. Ja, es herbstelt schon und meine Herbstgänge werden auch länger.
    Heute scheint jetzt noch die Sonne und in der Zeitung steht es fehlt Regen, die Bäche sind fast leer.
    Liebe Grüsse in den Dienstag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angel,
    du hast den Herbst romantisch in Wort und Bild eingeläutet.
    Es beginnt eine besondere Romantik in der Natur und im Herzen, diese Zeit sollte man in vollen Zügen genießen, denn man weiß nie was sich ereignet...
    Ich wünsche dir von Herzen eine bunte und besinliche Hebstzeit für die Augen und der Gedanken.
    Liebe Grüße in deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Angel,
    ich sende Dir einen sonnigen Gruß in Deine herbstliche Gartenwelt. Schöne Fotos hast du gepostet. Mit einer Tasse Tee proste ich Dir zu und lege mich gleich wieder in den Gartenstuhl,denn hier ist die Sonne zurück. :)
    Gruß Helga
    https://s18.directupload.net/images/190820/ct7sfrec.jpg

    AntwortenLöschen
  11. aber auch bitte die Füß hoch wie ich..lacht...
    so ist es doch am Schönsten und heute kommt noch ein eben gebackener Pflaumenkuchen mit Sahnehäubchen dazu, mmmmh,,mmm
    Grüße zurück von angel

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Bilder, untermalt mit treffenden Worten.
    S i m p l i c i t y.
    Angel, you made my day ;-)

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -