Samstag, 29. Dezember 2018

im Hier entsteht ein DANKE...


Heute möchte ich mich - von Herzen bedanken. Denn das Jahr ist bald vorbei.
Es ist  - seit 2013 als ich diese Blogseite erschuf und ins Leben ließ  - so viel passiert.
     Ich habe Zeit, nehme sie mir,  denn sie sind ein kostbares Gut. Diese täglichen Zeitfenster in denen wir leben.
Ich sehe versonnen auf den Wohnmobilstellplatz vor meinem Balkonfenster und betrachte mir die vielfältigen Gäste die hier bei mir, den Jahreswechsel verbringen möchten. Viele sind mir vertraut und bekannt und ich schätze sie. Wer einmal hier war - kommt wieder, das erlebe ich jedes Jahr und freue mich darüber. Es gibt so manchen Schwatz und viel gemeinsames Lachen.
Sie suchen die Stille der Höhe, das Raunen des Waldes unter glitzernder Pracht, den Nebel , - der  so dicht und grau Berge und Wiesen umhüllt und das Abendrot das romantisch hinter den Hügeln und dem Biotop  auch im tiefen Winter versinkt. Es ist märchenhaft still und in der Stille erklingt ein Lied – lasst uns traut in Frieden zusammensein, denn wir sind unter Freunden und freundlichen Fremden.
Sie alle kennen mein Hobby das Schreiben und Geschichten erzählen. Und nehmen auch daran  unaufgeregt mit  teil. Ja, sie unterstützen es sogar, indem sie mir ihre eigenen Geschichten erzählen.
     Krankheit und Tod begegnete mir,  wie ihnen allen - auch in diesem Jahr. Freunde kamen und gingen – andere blieben, zeigten mir Zuneigung und Treue, - viele erschufen sich als Freunde oder vielleicht auch nur als flüchtige Bekannte, die gerne kommen und auch wieder gehen -  im Blog  - im Leben - für mich neu.
deshalb Danke  ❤️

Ich habe geschrieben und mich gefreut wenn ich Antwort in Form von liebevollen, interessierten und netten Kommentaren von meinen Mitleserinnen bekam, mit ihnen könnte ich  glatt ein ganzes Buch füllen"". Das geht ja nicht allen Bloggerinnen so - ich weiß dies sehr zu schätzen und möchte dies hiermit zum Ausdruck bringen. Denn auch vom Kommentar lebt ein Blog sehr  und bleibt am leben.
Viele LESER meiner Seiten kamen, manche  gingen wieder nachdem sie mich  und meine Gedanken zu einem Thema - gelesen haben. Viele hat es interessiert – andere fanden das was ich dachte und schrieb vielleicht überflüssig oder übertrieben – eventuell ein klein wenig verrückt – wie immer dies auch einer meint nach seinem eigenen Gusto  interpretieren zu müssen.
                     Die Interessen und Themen in den Blogs  sind eben sehr verschieden,  doch das ist ja ganz gut so, denn sonst würden reine  LESESEITEN den Rahmen  der Blogs sprengen.
     -  Scherz du bist  erkannt -" lesen ist ja sooo anstrengend;-)) + zeitaufwendig...puh..und nicht jeder liest so viel wie ich.
Damit ist klar ersichtlich, dass  JEDER von uns nur eine begrenzte Zeit hat - sich seinen Hobbys zu widmen. Privatleben geht immer vor INTERNET und Co. Diesen Gedanken  wollen wir doch alle gerne unseren Kindern ins Leben mitgeben.
Meine Sprache war immer schon eine besondere Kommunikationsform zu Gesten und Ausdruck, zu Bildern oder einer Meinung für mich, die mir wichtig war und immer noch ist.
Vieles was ich dachte – packte ich in Gedichte – wenn mir das Herz überfloss – ich etwas aussagen wollte was in meinem Inneren ist.
Sprache ist etwas ganz wunderbares – man kann sich ausdrücken – mitteilen -  Worte – die hinter den Gedanken stehen -  manchmal unzulänglich, manchmal langweilig, auch oft für andere uninteressant, eventuell sogar schwierig zu verstehen, denn jeder hat seine eigene Erzählweise - verstehen den Leser nicht zu fesseln, wurden aber dennoch gelesen.
 Dafür bedanke ich mich.
Es sind  meine ganz persönlichen Zuhörer dessen was ich meine, denke und schreibe - laut ausspreche  wenn ich am PC sitze und Gedanken - versunken vor mich hinschrieb wenn ich selbst im Text versinke, dann schicke ich ihn wie ein Geschenk für andere in die Welt hinaus und in jedem meiner Worte steckt ein winziges Stückchen Herzblut von mir…ich weiß nicht wen meine Worte erreichen - das ist wie vieles im Internet nebulös und bleibt im geheimen. doch...
          solange es die Worte gibt – die Sprache lebt – die auch für andere  verständlich ist – werde ich schreiben und freue mich immer wenn sie mir aus dem Munde dem Herzen und aus der Seele fallen, denn ich betrachte diese Gabe als Geschenk in meinem Leben das ich achte und liebe…
 Auf ein gesundes gutes und neues Jahr  und bald können wir sagen 2019  ist da.
 Habt es auch im neuen Jahr gut und bleibt gesund...

 @  Eure Angelface

Kommentare:

  1. Sehr schönes Resümee am Ende des Jahres. Dein Nachbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. upps der nette hilfsbereite "Nachbar" hat nicht nur eine lesbare KLaue sondern auch nette Worte,freut mich wenn meine Gedanken hilfreich unterstützt durchs mitlesen irgendwo so nett ankommen ❤️ das ist doch schön, ein Danke ❤️ dafür hier von mir....
      ❤️ lichst Angel dafür gibts auch einen netten Drücker zurück:-))

      Löschen
    2. uiiih ich mags, wenn bei meinen beiträgen (manchen:-)) die Kommentare ankommen dass man weit nach unten scrollen kann /muss um sie alle erfassen zu können - eine Freude ❤️ für mich - die Wahrnehmung dessen WAS man schreibt, das ist wie das salz in der Suppe wie Irmi die Liebe, dies mal schreibt.

      Löschen
  2. Liebe Angel,ich habe mir alles durchgelesen und so bist Du, das bist Du, und Du schreibst, teilst mit, und Deine Gedanken sind eher für mich in Deinen Texten als in den Gedichten versteckt.Denn Geschichten schreiben kannst Du wunderbar. Manches mal ganz offen gibst Du preis was du denkst und machst Dir viele Gedanken. Das macht aber uns Menschen aus. Man liest es oder vielmehr sieht es oft in den Blogs wie jemand sich für "was" interessiert.Wichtig ist für mich, das es ehrlich gemeint ist und das Gefühl habe ich bei Dir und einigen anderen in jedem Fall. Ich achte schon sehr darauf!
    Da bedanke ich mich bei Dir für Deine bunten Postings, fröhlich, nachdenklich , abwechslungsreich, immer mit einem lächelden Gesicht von Dir dabei. Aber das sagt ja nicht aus das es einem immer gut geht!
    Wir werden uns in jedem Fall weiterlesen auch wenn Goggle untergeht.
    Liebste Grüsse erst mal zu Dir zwischen den Jahren, auf das nächste Jahr kommen wir noch zurück in diesem Jahr.
    Deine Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine liebsten und treuesten" kommentierenden" sehe ich hier in meinem beitrag der ja ein klein wenig - ganz spontan ein Jahresabschiedsresüme geworden ist - ungeplant wie immer und spät in der Nacht, wie oft.
      ja auch das Lächeln ist oft mit Tränen tief verbunden sowie in einem steckt auch oft das andere mit drin, du erkennst es weil du mich ein klein wenig besser kennst".
      es fiele mir schwer schauspielerische Fähigkeiten zu zeigen nur weil es angenehmer ist oder wäre diese zu sehen. Was und wie ich bin, dazu steh ich gerne, doch auch das war: ein Prozeß.
      Auch dir danke ich besonders für deine Treue, deine konstruktive + ehrliche Kritik und dein Lesen übers ganze Jahr bei mir. ❤️
      Fühl dich gedrückt ❤️ denn das sind Eigenschaften die ich sehr wertschätze!!!°
      deine Angel
      P.S. An Antje hab ich auch geschrieben die mir hier mit ihrer aufrichtigen ehrlichen Art echt fehlt.
      da schau ich mal ob ich eine Antwort bekomme, denn sie ist bei mir nicht vergessen... ❤️

      Löschen
    2. Liebe Angel Antje, ja die habe ich auch zwischendurch vermisst.
      Ich wüsste auch gern, wie es ihr geht!Vielleicht hat sie ganz andere Interessen und Wichtigkeiten als den Blog. Wir verändern uns und auch die Welt umuns.
      Liebe Grüsse, Du Treue!

      Löschen
  3. Liebe Angel,
    ich freu mich auch dir hier zu begegnen, deine Texte zu lesen und deine lieben Kommentare zu bekommen! Das Bloggen ist eine wunderbare Möglichkeit, sich auszudrücken, sein Leben in Worte zu fassen und das, was einem bewegt, freut oder auch mal ärgert. Wir müssen nicht immer alles wortwörtlich verstehen, und manchmal ist man eventuell auch nicht mit jedem gleicher Meinung. Aber das macht gar nichts, im Gegenteil: So gelangt man oft zu andern, neuen An- und Einsichten, man wird angeregt, die eigenen Muster zu hinterfragen und wird doch oft auch in dem bestätigt, was man selber für gut und richtig befindet.
    Ich wünsche dir ein angeregtes und fröhliches neues Blogjahr, und für deine persönlichen Belange ganz viel Freude, beste Gesundheit und das sich alles so entwickelt, wie du es dir erhoffst!
    Herzliche Hummelz-Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. oh - Danke, da nimmt sich auch jemand Zeit um zu kommentieren zu dem was ich schrieb. Danke liebes Klärchen, Danke liebes Hummelchen - dessen Name mir so vertraut ist. Offene Worte sind bei mir immer willkommen, selbst wenn sie leise Kritik am Texten beinhalten sollten was ich durchaus begrüße denn es ist doch gut wenn jemand Geschichten mitliest, geschichten und Gedanken die ich gerne schreibe und selbst willkommen heiße wenn sie in mir auftauchen.
    man lernt immer noch dazu im "sich ausdrücken - egal wie alt und erfahren man ist oder sein mag. Man soll nie nach den Sternen greifen und noch ist kein Meister vom Himmel gefallen.
    Liebes Hummelchen deine Geschichten mag ich auch sehr gerne lesen, abwechslungsreich und gescheit lesen sie sich oft wunderbar lebendig und Klärchen spendet uns wunderbare Ideen und Bilder im Blog.
    Mein Resüme zum Jahr ist gut - trotz der Federn, die wir manches Mal lassen!:-))
    ich wünsche euch beiden eine schöne Zeit...
    eure Angel

    AntwortenLöschen
  5. wir haben zu danken - liebe angel! <3 <3 <3
    und weil du es angesprochen hast - ich bin hier WEGEN deiner "verrücktheiten" - deiner unkonventionellen ansichten wegen, weil du gern hinter die dinge siehst, die natur liebst, un"gestylt" wunderschön - und ein sehr ehrlicher und herzlicher mensch bist!
    nochmals alles liebe & gute für dein 2019!!!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huiii liebe Beate, so nah ist man sich dass man sich dies schreiben kann, ich freu mich darüber, du sprichst aus was ich mir erhoffte, nämlich das die andersartigkeit im Menschen ihn liebenswert macht, ein klein wenig besonders über dem Durchschnitt, dass du mich so siehst macht mich froh und ich danke dir.
      ja, mir liegt das was ich im herzen trage tatsächlich auf oft auf der Zunge, das muss einer "aushalten können:-))"lacht, auch eine der Besonderheiten die es nicht alltäglich gibt.
      Ehrlich zu sich selbst seinund zu sich zu stehen muss man im Laufe eines Lebens erst lernen, mutig sein und es wagen auch auszusprechen auch, wenn man damit aneckt.
      das "wunderschön - etwas angenippelt und angekratzt grüßt dich herzlich in deinen Tag, habs gut - denn auch du bist so ein mensch und ich mag dich besonders deswegen, dazu stehe ich auch:-))laut"
      herzliebe Grüße Angel

      Löschen
  6. Liebe Angel,

    auch ich möchte mich bei dir bedanken, für deine Treue über viele Jahre hinweg, für deine Gedichte und Geschichten. Gemeinsam haben wir den ersten Schritt in die Öffentlichkeit gewagt und sind noch immer aktiv. Das ist wunderbar - wunderbar auch, dass wir uns nie aus den Augen verloren haben in dieser, doch recht weitläufigen Internetwelt.
    Ich wünsche dir (und uns) ein aktives, frohes und kreatives neues Jahr 2019. Wir lesen uns ...

    Deine Gina
    P.S. Danke für deine Mail, der Kommentar ist aber auch auf meinem Blog angekommen, manchmal dauert es ein wenig, bis er erscheint! melde mich noch persönlich bei dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi liebe Gina, eben lese ich dich, und schlau - war ich nach meiner Mail an dich in web nochmal auf deiner seite und daaaaaaa!!!° konnte ich meinen Kommentar festigen und an dich abschicken. Manchmal dauert die Technik halt doch etwas länger und dann sollte!man sich"!°in Geduld üben, etwas was mir ein klitzeklein wenig fehlt.
      schön was du mir hier schreibst, ich lächle glücklich ein Schööön...
      herzlichst angel

      Löschen
  7. Liebe Angel,
    danke für Deinen schönen Post! Ich freue mich, dass Du Dir die Zeit nimmst ... zum Bloggen und auch zum Kommentieren! 2018 - eigentlich die letzten 2 Jahre waren für mich keine sehr blogfreudige Zeit. Ich habe dazu vorhin auch einen Post verfasst. Und danke Dir bei dieser Gelegenheit auch noch für Deine lieben Kommentare aus der letzten Zeit. Ich hinke in allem hinterher ... aber mich hat verstärkt das "reale" Leben da draußen, vieles, was ich in den letzten Lebensjahren meiner Mutter nicht mehr tun konnte, ist jetzt mal wieder dran. Dadurch bin ich noch weniger zuhause und komme folglich nicht an den PC. Alles andere erledige ich via Smartphone oder auch mal am Tablet. Bloggen geht daran jedoch nicht vernünftig, auch Blog-Kommentare nicht. Die Templates rutschen oft weg und dann ist der Kommentar auch weg.
    Aber 2019 hoffe ich, wieder öfter hier zu sein und natürlich verlieren wir uns so oder so nicht aus den Augen. Wer schreibt, der bleibt, heißt es und ich und auch Du gehören ganz gewiß nicht zu den flüchtigen Gestalten der Blogosphäre.

    Jetzt wünsche ich Dir aber erst einmal einen guten Rutsch in ein glückliches, farbenfrohes Neues Jahr und bleib vor allem gesund! Auf ein weiteres spannendes Bloggerjahr freut sich

    mit herzlichen Grüßen
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Gute Wünsche für das neue Jahr, liebe Angel 🥳🍾 Mögen Dir die Worte auch in 2019 reich erhalten bleiben, Dir die Themen nicht ausgehen.

    Eines steht fest, der jeweilige Blog und dessen Leser folgen Emotionen, die in Wort und Bild angesprochen werden - und Du schaffst das wohl vorzüglich.

    Ich wünsche Dir weiterhin den Enthusiasmus, die Freude, was Dir persönlich so eigen und Dich zum Bloggen ermuntert.

    Happy New Year!

    Mit einem Feuerwerk an guten Grüßen von Heidrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angel, ich sage auch Danke dass Du immer nette Worte findest und für Deinen Blog, der mir oft wie aus der Seele spricht :)
    Was kann es besseres geben?!
    Ich freue mich auf 2019 mit Dir Angel und wünsche Dir einen frohen, gesunden Start ins neue Jahr, herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
  10. jeder hat etwas das ihn ganz speziell ausmacht
    bei dir sind es deine Geschichten und Gedanken
    ich lese gerne bei dir nicht immer zeitnah.. aber dann les ich auch zurück
    bleib wie du bist
    auch im neuen Jahr

    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Jeder von uns ganz klar - hat ETWAS - was IHN - ganz speziell und besonders ausmacht - das ist schön formuliert und ein Glück ganz deutlich bei vielen Bloggerinnen und Schreiberinnen sichtbar. Ich habe ja eine ziemliche lange LESELISTE am re Rand meiner seite und kann so - mir aussuchen was ich lesen mag, auch und besonders die Besonderheiten der anderen.
    liebe Rosi - liebe Tina - liebe sara und Erica - ganz lieben Dank für eure guten wünsche und Worte...
    herzlichst angelika - Angel

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -