Montag, 31. Dezember 2018

Gedanken – kommen und gehen


laßt uns bunte und leuchtende Regenbogenfarben vom Himmel holen
um unsere Welt wieder bunter zu sehen

 Gedanken – kommen und gehen -
      
Was sag ich den Menschen die mich kennen...?
Was lernt uns das Leben – Dankbarkeit – Demut  und Bescheidenheit – ...*
oder Ruhm – Reichtum - Geld - bringt es uns weiter oder macht es uns glücklicher als wir es sind? *
den einen dies - den anderen das; -
beibringen was wichtig ist kann man es keinem.
Es lehrt uns jeden Tag aufmerksam zu sein und es auch zu bleiben.
        
Ich bedanke mich für die Stunden – die es mir geschenkt hat – für die Freundlichkeit im Herzen - die mich begleitete – für  Gesundheit, Hoffnungen und Wünsche -  die es mir erfüllt hat – für die Sonne – die auch für mich schien -  ich sage aber auch Danke für die Schicksalsschläge die uns begegneten – denn auch durch Krankheit – durch Verluste und Leid  - selbst durch gedankenloses Desinteresse von anderen -  lernen wir mit dem Leben besser umzugehen -  Danke  2018 -
               Die letzten Stunden des alten Jahres sind angebrochen.
  Bedanken  und wertschätzen wir es  - wenn es gut zu uns war - 
noch sind die Stunden  grau und warten – dass wir sie bunt erfüllen – mit Lachen und lächeln – mit guten Gedanken – Werft alte Sorgen über Bord – freut Euch aneinander – lasst Hass und Krieg hinter Euch – Gedankenlosigkeit und Unaufmerksamkeit -  im Großen – im Privaten – Im Kleinen. Achtsamkeit soll unser Ziel sein.
Dichter Nebel liegt über dem Tal und der Tag überlegt sich – was er mit sich anfangen soll.
Soll er trauern dass das Jahr zu Ende geht…?
Soll er sich freuen – das das neue Jahr beginnt…?
 tanzt ins neue Jahr und sagt uns und Euch - fröhlich und entspannt soll es sein - wenn wir es beginnen.
ich werde dies tun, denn Hoffnung und Licht liegt im Nebel…sowohl in dem, der um uns und dem -  der in uns ist.
 wir warten in Erwartung – Vorfreude – Spannung -  was es uns bringt.
Dankbarkeit sollte uns erfüllen – dass uns das Leben – leben schenkt - denn viel hat uns das alte Jahr gebracht – mit dem manche nicht gut umgegangen sind…
Die Natur begleitet uns jeden Tag und zeigt uns wie widerstandsfähig  wir allen Gefahren trotzen können - wenn wir den Mut haben,  uns – wie sie -  so zu zeigen – wie wir sind.

Beschließen und verlassen wir das alte Jahr freudig  und freundlich -  das ich als Kamerad betrachte das mir treu zur Seite ging… ich musste  n u r leise und aufmerksam zuhören wie Leben ging…

                                   @ Angelface

Kommentare:

  1. Liebe Angel, ähnliche Gedanken beschäftigen uns zum Jahresende. Schnell will man los werden was so noch von Herzen kommt. Dankbarkeit, ja das sollten wir sein,dankbar. Ich schau nach von und bin dankbar für jeden Morgen den ich aufwachen darf. Dankbar für jeden Tag, egal , auch wenn ich nicht weiß was er bringt. Wir werden es schon meistern, wenn es in unserem Rahmen bleibt, den wir selber bestimmen können.
    Dir einen guten Rutsch noch mal und ich freue mich auf das neue Jahr und auf unsere Freundschaft, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Liebe und das Leben!!!
    Alles alles alles nur erdenklich Gute für das neue Jahr
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. liebe Angel
    das hast du sehr schön geschrieben ..
    ich denke eigentlich nicht mehr in Jahren ..
    denn wer weiß schon wie viele es noch werden
    ich denke in Tagen .. höchstens in Wochen .. und da reiht sich eine an die andere
    ich wünsche dir ein frohes gesegnetes und ausgeglichenes Jahr

    Rosi

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -