Sonntag, 4. Februar 2018

sportliches hallo

danke herr doktor - wozu braucht man eigentlich 2 !!!!! arme    ??? der kopf denkt von allein....

Man sollte es sportlich sehen….dass alles in der schulter kaputt war, - nun soll es heilen. Doch das gestell  an schulter und arm zum fixieren ist grässlich.groß – schwer – hinderlich, wer hat das nur erfunden!!!. ich wette 1000 taler, der schweitzer mit seinen kräuterlullis war das nicht.....
Andere die im rollstuhl sitzen oder nur ein beinchen haben, - können dies leben  ja auch, sie haben gelernt wie es ist jeden  tag sich ein nettes lächeln abzuzwingen,, mir fällt es noch ein wenig sehr schwer, obwohl ich es eigentlich kennen müsste, training über fast 7 monate liegen beim 3-fachen bruch des sprungelenks  sollten es mich   im jahr 2012 gelehrt haben.
und doch, -  nichts mehr selbstständig tun können – bei allem abwarten - bis hilfe kommt -
 2 tage zuhause und mir fällt schon die decke auf den kopf während tausend gedanken rattern. Morphin hilft ein bisschen.
Sich unnütz fühlen, - ist weitaus schlimmer, - als überflüssig, zu nichts mehr nütze zu sein - das ist – denke ich – für einen aktiven menschen immer schwer zu akzeptieren. 12 stunden – 24  -  48 stunden – jede davon zieht sich endlos entlang, sie dehnt sich und streckt sich und quält sich…
.....ich sitze auf dem stuhl, schau aus dem fenster hinaus in den tiefen schnee und warte dass etwas passiert während die schmerzen den körper durchtoben,...bisher wusste ich nicht wieviele knochen mein körper hat ehe sie der operateur so zärtlich mit seinem meißel streichelte,...
 jetzt aber weiß ich es, denn ich spüre jeden einzelnen mehr als deutlich.. muskeln, sehnen, knochen...
....das zum wohlbefinden und der frage, wie gehts dir jetzt - danach. ich weiß, was ich jetzt brauche ist kraft und geduld, durchhaltevermögen, ansonsten ist...
gequierlte scheisse - glaube ich eine durchaus passende zustandsbeschreibung wenn man feststellt, dass man für 1 satz zu schreiben fast eine stunde braucht, vor allem dann, wenn der kopf noch tadellos funktioniert.
Sonst geht eigentlich fast nichts mehr außer zähne putzen und po abwischen, und darüber kann man  auch froh sein wenn wenigstens das geht..
..sitzen – liegen – laufen – schlafen – alles ist schwer. Es ist geradezu unglaublich wie eng türholme und eingänge sind – überall stoße ich mich, ferienhäuser sind eindeutig nicht für krüppel und behinderte gebaut - konstruiert  und erdacht worden!
6 wochen  unbeweglichkeit liegen vor mir, dann soll es angeblich besser werden. .. man sage dies bitte den katzen - kindern. die ärmsten allein gelassenen -  schauen mich an als wäre ich ein alien--wenn mich noch einmal jemand fragt wie es mir geht, dann beisse ich zu!---  noch sind die schmerzen  hölle hoch 3.
.........
Okay – irgendwann – in ferner zeit – werde ich wieder – wie auch immer –unter den normalos sein und mich an tausend kleinigkeiten die überlebenswichtig sind – erfreun.
Bis dahin müsst ihr euch – leider wie ich –  noch etwas gedulden mich zu lesen.
 im grunde wollte ich weder klagen noch mich beschweren - sondern nur bescheid sagen dass ich wieder bin, denn 1 std. pc heisst ich muss unter die duschhaube um wieder trocken zu werden.
kann mich bitte jemand zum linkshänder umfunktionieren.....das wär doch ein tolles
 geschenk..machts gut - ihr lieben....und danke für eure lieben kommentare, ich lese soweit ich es kann - bei euch weiter....denn sauber, satt und gut versorgt zu sein, ist jetzt das wichtigste für mich.
                             ...tage später nachdem klammern und fäden entfernt wurden -  ein gruß an alle die noch einmal in den post hineinschaun, -   fortsetzung -  heute nach vielen schlaflosen tagen und nächten , jetzt endlich  kann ich nach 14 tagen wieder selbst etwas tun...es geht aufwärts, wenn auch langsam...ein paar kleine bilder....vom jetzt,,,,da ich den stuhl habe der verhindert dass die schulter versteift. 90 grad soll in 4-6 wochen erreicht werden....
bin mal gespannt darauf wie schnell man vergessen wird wenn man selbst weder
                                                   KOMMENTIERT noch schreibt :-)
wer kennt den? schulterstuhl ein kleines marterinstrument

liebe grüsse  Eure angel

Kommentare:

  1. O je... ich wünsche dir gute Besserung.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. das übt sich :-)
    schön dass du wieder zuhause bist! und dass du dich gemeldet hast!
    lass dir mal virtuell übern kopp streicheln - und mach dich nicht verrückt - so ein arm ist doch eine prima ausrede zum faulsein und sich bedienen lassen ;-) es gibt sicher einige in deinem umfeld die nur drauf warten dass sie dir was gutes tun können!
    du musst sie nur lassen!
    :-)
    erhol dich gut - und streichel die miezchen!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Alle guten Wünsche für Dich zum Geburtstag und eine gute Genesung.
    Eine dicke Umärmelung von mir.
    Ich melde mich noch auf anderem Wege, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Angel, das ist ja schlimm. Ich wünsche Dir gute Besserung und weniger Schmerzen. Geduld, das wirst Du tatsächlich brauchen, doch bitte gib nicht auf. Es wird wieder besser, aber alles im Leben braucht seine Zeit und Heilungsprozesse sind oftmals sehr langwierig.
    Von mir kommen auch noch liebe Geburtstagsgrüße.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Auweia, liebe Angel!
    Tröstet's dich, wenn ich dir sage, dass ich das kenne, oder beißt du mich dann auch ;-)) Ich hatte ja mal einen Gipspanzer um den ganzen Oberkörper inklusive linkem Arm. Da konnte ich so gut wie garnix selber machen und merkte erst, wozu man überall zwei Hände braucht. Und dann mal die rechte Schulter zur Abwechslung, da ging kein Frisieren, kein Zähneputzen, das musste ich mir dann alles mit Links antrainieren - und nach einiger Zeit ging es... Wirst sehen, wenn du übst, wirst du auch noch beidhändig!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung! Und nachdem ich oben bei Klärchen gelesen habe, dass du Geburtstag hast, wünsche ich dir auch dazu noch alles, alles Gute!!!
    Eine gute, möglichst schmerzfreie Nacht und alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/02/spanische-tage-3-cabo-roig-und-besuch.html

    AntwortenLöschen
  6. ach menno..
    da hat es dich aber bös erwischt
    es bleibt dir ja nichts anderes übrig als geduldig zu sein..
    manchmal ist das eine ganz gute Übung..
    ich wünsche dir dass du bald Routine bekommst
    und alles nicht mehr so schlimm ist
    ganz liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. oh Geburtstag..
    dann auch noch von mir
    alles Gute im neunen Lebensjahr
    Rosi

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, -im übrigen gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 aktuell sind..bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -