Samstag, 30. Dezember 2017

ein lieber Gru├č von mir ­čŹÇ

aktuell Ende  Dezember des Jahres  2017
                                                vielleicht ein klitzekleiner R├╝ckblick
                                             in so einige kleine Ereignisse - und Gedanken
                                      ­čŹÇ "  Nachdenker" machen das n├Ąmlich gerne so ;-))
                                                  und schon fallen mir alte Gedichte ein
: : : : : : : :
Februargedichte
zwischen dem Gestern und dem Morgen
liegt das jetzt
das ich lebe

wenn ich morgen zu dir komme
bringe ich dir meine Gedanken mit
ich k├Ânnte dir auch etwas anderes
mitbringen, aber
sie sind das Kostbarste
was ich habe

fr├╝her trug ich meine Gedanken
Hundertfach in kleinen Schubladen
ungeordnet mit mir herum
heute sortiere und ordne ich sie
bevor ich sie ablege

fr├╝her war so vieles anders als jetzt
ich dachte zwar nach
hatte aber oft keine Zeit zu tun
was richtig war
heute achte ich mehr darauf
mich zu ordnen
ehe ich mich schlafen lege

wenn du liest was ich schreibe
wei├čt du vielleicht was ich oft denke
doch manchmal t├Ąusche ich mich selbst
in dem was ich damit meine

alle sagen immer zu mir
ich soll doch nach vorne denken
auch mitten in der Nacht
ich sehe keinen rechten Sinn darin
denn ich kann nicht so tun
als k├Ânne ich das Gestern vergessen
denn das hat mich zu dem gemacht
was ich heute bin.
Der Regen trommelt leise in das Fenster
perlt an den Scheiben herab
gedankenversunken h├Âre ich ihm zu
im Dunklen
dar├╝ber schl├Ąft es sich gut ein
© Angelface

 Zum Jahresende – sind es nur noch ein paar Stunden, die kaum noch gro├č erw├Ąhnenswert sind, au├čer dass wir uns vorbereiten…auf das Fest - die Party -  das Tanzen und singen, das nette Beisammensein
dazu ein paar kleine Gedanken ­čŹÇ das Jahr ist fast vorbei.
    So ist`s fast ein kleiner R├╝ckblick wenn ich sage:  Jetzt  waren es  87 Beitr├Ąge  /hach - wo hab ich die her - im Archiv abgelesen und denke waren es nicht mehr ?) – die in diesem denkw├╝rdigen Jahr durch meine H├Ąnde und Feder geflossen sind – und fast alle wurden von Euch kommentiert – wof├╝r ich Euch­čŹÇ lich danke, denn es war sch├Ân –  die Antworten  darauf zu lesen! Diese besondere Aufmerksamkeit meiner Leser zu sp├╝ren. Dort bei ihnen - da bei mir.
Ein denkw├╝rdiges wichtiges Jahr war es  f├╝r uns alle.
Viele von uns haben es ruhig und harmonisch – ja fast­čŹÇ gl├╝cklich erlebt. Ohne Einbu├čen und gro├če St├Ârungen im Alltag, f├╝r andere war es aufregend, es war viel los, es gab viel zu tun..
Viele hatten weder Schicksalsschl├Ąge zu ├╝berwinden, keine Todesf├Ąlle  und Verluste zu beklagen, nicht das Pech gehabt unter einer Br├╝cke im Elend  zu enden.
Andere Menschen hatten es nicht so leicht und flockig, nicht so in Sicherheit und Eintracht erlebt – an sie denke ich besonders in diesen letzten Stunden vor Beginn des neuen Jahres. F├╝r sie erhoffe ich mir einen guten Neuanfang. W├╝nsche ihnen Gl├╝ck, dass sie ihn finden.
                      Vieles ist passiert – was wir weder wollten – noch uns erhofften -
ein Jahresr├╝ckblick quer durch das ganze Jahr - bringt die Erinnerung daran zur├╝ck.
Wir wollen alle positiv in die Zukunft – ins neue Jahr hineinsehen obwohl keiner von uns ahnt was auf uns zukommt. Ich blicke zum Schneeflocken best├Ąubten Himmel, sehe die Sterne der Nacht leuchten - freue mich daran, beginne ebenfalls mitzuleuchten, denn ich sehe die Sch├Ânheit der Natur rings um mich herum, schaue aber etwas melancholisch dem letzten Baum nach – der gef├Ąllt wird – er wird uns fehlen, denn er ist ein Teil der Natur wie wir.
Wie es wohl sein wird im neuen Jahr
?

da kommen mir solche Gedanken ins Gesicht gesprungen
die ein jeder wohl hat

in manch einsam - tr├╝ben Stunden
*

in der Erkenntnis
 das Bewusstsein schl├Ąft eine Weile
dieses -
­čŹÇ mit dir sein

mit denken  -  
mit f├╝hlen –
mit machen -
mit  e­čŹÇinem anderen sein –

einfach nur dabei sein
doch manchmal ist es traurig
wenn man feststellen muss
ja - wo sind denn die Freunde -
die Kameraden  -  die  lieben Gef├Ąhrten von fr├╝her
die Nachbarn

die dich immer gern brauchten
die nicht nur sagen -
ich gehe mit dir -
durch dick und d├╝nn -
geblieben.

Oder sie haben uns auf eine andere Art verlassen
sind gestorben
nicht mehr da.
*

Wenn es darauf ankommt -
fehlt es v├Âllig im Bewusstsein
man f├╝hlt und bemerkt
aber auch in
der sinnenden R├╝ckschau
 auch alleinsein kann sch├Ân sein..
weil man wei├č

es tut nicht weh.

*

Bang blicken wir allzu oft in sorgenvolle oder ernste Gesichter, - aber auch in die der freudigen Erwartung, der Hoffnung – in die des ­čŹÇ  Gl├╝ck - Vertrauens.
Weder in der Wirtschaft – noch in der Politik – weder im Klimasterben – noch im privaten Bereich wissen wir - wie es werden wird – w├Ąhrend wir das alte Jahr abfeiern und ins neue Jahr hinein feiern.
Mal  laut lachend, l├Ąrmend und fr├Âhlich gleiten wir ins neue Jahr,  geleiten unsere Gedanken  in Vorfreude dahin - mal leise vor uns nachdenklich vor sich hin summend –  beginnen wir guten Mutes erwartungsvoll den Neuanfang

 *
nur damit Ihr wisst - wo Ihr seid _
es ist viel zu fr├╝h - um viel zu sehen
doch der Anblick ist immer wieder sch├Ân
ich 
­čŹÇ geniesse ihn
Mittlerweile ist der Tag erwacht - nach langer - langer Nacht
man riecht schon den Schnee - ehe ich ihn seh...
es ist erst 6°° - als ich schaue - zwar sp├╝rt und riecht man ihn
 dann sieht man ihn auch - ach je - viel Schnee


dann wird es  7°° - wo ist der Wind geblieben
 er schweigt
ich mach mich auf den Weg - an den Rehen vorbei
blicke nach oben -
­čŹÇ voller Gl├╝ck zum Haus zur├╝ck und in die Lichter
die mir den Weg weisen



und dann wieder  nach vorne - wo ich hin will
weiter 
gehts mit Bildschirmgeschichten↓




ehe ich wieder die Heimreise antrete
 was schrieb ich dar├╝ber letztes Jahr f├╝r Gedanken nieder?
es sind diese und sie unterscheiden sich von den heutigen nicht wirklich sehr.

Ich w├╝nsche Euch und mir - daf├╝r alles Gute -  Gesundheit  und ­čŹÇ Gl├╝ck
lasst es ja nicht zur├╝ck
es soll Euch weiter begleiten.
30. 12. 2017
gedanken ins Jahr zur├╝ck
                                und am 01.01.2018 f├╝r euch alle  - mitten in der neuen Nacht                                                                                             der erste Gru├č an neujahr


 
                                          das neue Jahr ist da  ­čŹÇ  freuen wir uns gemeinsam darauf
                                                                                        
lich Eure Angelface

Kommentare:

  1. Liebe Angel - manchmal dauert es (lange), bis der Weg sich zeigt und man begreift, wie die "Uhren ticken"

    Komm gut ins Neue Jahr und gib ihm (wieder) die Chance, das beste deines Lebens zu werden ;) Ulla

    AntwortenL├Âschen
  2. liebe Ulla es gelingt mir nicht ganz - nur postiv zu sein und zu denken, denn trotz aller sch├Ânen gedichte und Lebensgeschichten gibts einfach viel zu viel Leid, Traurigkeit und Einsamkeit, da muss man sich schon t├╝chtig am Schopf packen um jedes Mal wenn man h├Ârt, sieht, erlebt und liest um gesund an Herz und Gem├╝t - wieder aufzustehn ohne zu klagen sondern nur berichten sag ich immer wieder ..
    dir alles LIEBE zum Jahreswechsel - komm gut r├╝ber...
    herzlichen Dank f├╝r den lieben KOmmentar..
    Gr├╝├čele
    von Angelface

    AntwortenL├Âschen
  3. Ein sch├Âner Post, gute Gedanken , fast wie jedes Jahr. Das Wetter ist das was sich zur Zeit ├Ąndert. Alles andere muss man auf sich zukommen lassen, das was man nicht ├Ąndern kann, und das was man ├Ąndern kann. Packen wir es an , liebe Angel, die Gesundheit ist eben nun mal unser h├Âchstes Gut.
    Die Sonne wird schon irgendwann wieder scheinen. Gestern schaute sie aus den Wolken hervor und heute regnet es.
    Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr aber kein Ausrutschen im Schnee. Werde gesund und bleibe munter, rutsche nicht den Berg hinunter, liebste Gr├╝├če, Kl├Ąrchen

    AntwortenL├Âschen
  4. Wunderbare Worte zum Ende eines Jahres. Ich w├╝nsche Dir Gesundheit und weiterhin viel Freude beim Schreiben. M├Âge das neue Jahr nur gute Stunden f├╝r Dich bereit halten.

    Es gr├╝├čt Dich ♥
    Monika

    AntwortenL├Âschen
  5. Liebe Angel, erwartungsvoll, sinnend, summend, das trifft es dieses Jahr wohl f├╝r mich. Ist gut so :)
    Ich w├╝nsche Dir einen guten Start in ein gesundes, gl├╝ckliches neue Jahr, herzlichst Tina

    AntwortenL├Âschen
  6. Liebe Angel,
    wie jedes Jahr liegt auch 2018 noch als unbeschriebenes Blatt vor uns - schauen wir, wie wir und das Leben dieses Blatt diesmal bef├╝llen werden!
    Herzliche Rostrosengr├╝├če von der Traude, guten Rutsch und ein

    ….._██_
    ╠╣‹(•¿•)›..F R O H E S
    ╠╣..(█)... N E U E S
    ╠╣.../ I .... J A H R
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥

    AntwortenL├Âschen
  7. *♥♫♫♥ ein ..F R O H E s.. N E U E S╣.../ 2018.. J A H R
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥ auch dir liebe Rose - hoffentlich bist auch du gut r├╝bergepurzelt wie ich...alles Gute f├╝r dich...dein lieber Gru├č kam durch die Sternschnuppen zu mir..-))

    AntwortenL├Âschen
  8. Tag f├╝r Tag ein paar Blogbesuche. Und nun bin hier, um ein paar Zeilen zu hinterlassen...

    ...sch├Ân, liebe Angel Dein L├Ącheln hier in verschiedenen Bildern zu finden. Ja, es ist essentiell, dass man/ frau das Lachen beibeh├Ąlt und zwar gerade in schwierigen Zeiten.

    Es kann nur besser werden, so hoffe ich auf ein gl├╝cklicheres und vor allem hinsichtlich gesundheitlicher Probleme ein erfreuliches neues Jahr.

    Alles Gute f├╝r Dich!

    Mit frisch-fr├Âhlichen Neujahrsgr├╝├čen ­čÄë
    Heidrun

    AntwortenL├Âschen
    Antworten
    1. das liebe Heidrun ist sehr nett auf meinen Beitrag geschrieben, den frisch-fr├Âhlichen Neujahrsgru├č gebe ich gern darauf zur├╝ck und sage, ja - genauso ist es...alles Gute dir im neuen Jahr
      Bleib gesund und munter...herzlich Angel

      L├Âschen
  9. Hallo Angel,
    vielen Dank f├╝r Deinen Kommentar auf meinem Blog. W├╝nsche Dir auch ein frohes neues Jahr 2018.

    Gru├č Dieter

    AntwortenL├Âschen

herzlichen Dank f├╝r die Aufmerksamkeit die meinen Beitr├Ągen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich ausw├Ąhle, lieben Gru├č an Euch alle - Angelface -