Freitag, 23. Juni 2017

gedichte - sind - immer - in - mir

Stille
endlos
im prasseln eines Feuers
Sie liegt in der Luft
spüre sie mit allen Sinnen
lasse sie ein
sie wird bleiben
... immer in dir sein

für manches - vieles -  fehlen mir oft die Worte...
dann bleib ich lieber still


© Angelface

Kommentare:

  1. Deine Handvoll Worte erreichen mich - die Stille als Quelle von Kraft und Inspiration - Liebe Grüße zu Dir, Ulla

    AntwortenLöschen
  2. liebe Ulla
    die Worte gaben mir meine Gedanken ein
    an ihn - der im gestern am offenen herz operiert wurde
    so weit weg von mir
    ich sitze wie auf glühenden Kohlen
    und mein herz
    ist schwer...

    AntwortenLöschen
  3. In der großen Stille mitten im Sturm zu sein, kenne ich.
    Auch, wenn die Welt sich bewegt, alles still liegt.
    Und dann aus dem Feuer plötzlich… ein Lebensfunke
    Liebe Angel, hab Kraft. Alles Liebe von der Grażyna

    AntwortenLöschen
  4. angel - ich bewundere wie du mit worten malst.....
    ich hoffe du weist schon mehr - und dass das herz gut heilt!
    alles liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
  5. In der heutigen Zeit ist es etwas ganz Besonders, wenn man es schafft, der Stille einen Raum zu geben. - LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, still und zum Nachdenken.Im kommentar las ich deine Antwort, hoffentlich geht alles gut bei ihm. Gedichte in mir müssen raus!
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -