Samstag, 6. Februar 2016

Geburtstag im Schnee




♥♥♥    "  Bin dann mal weg ", wollte ich sagen, hatte dazu aber nur das „Sommerbild „ an der Hand,einen schönen - guten Morgen ihr Lieben  Januar/Februar Wassermänner und Fische geborene  Geburtstags oder nicht Mäuse…
Ich weiß in diesem Monat gleich drei, die mit mir haben, scheint also ein guter Monat fürs Kinderkriegen gewesen zu sein!
Nur das Wetter, ja das ist kalt. So sag ich mir, "feiern macht alt:))", oft geh`n (ja zuviel) Alkohol, tanzen und singen wie beim Fasching der ja zum gleichen Zeitpunkt stattfindet, - :)) - gehörig auf die Knochen.Doch ich hörte, viele Faschingsumzüge wurden wegen des zu erwartenden Sturms abgesagt. Also hab ich nix verpasst.

Der große Tag ist vorbei und nun kann ich mich auf ein neues Lebensjahr einrichten. Auch freuen. Wird es sehr viel anders als das alte sein? Frage ich mich - oder wird es weiter vor sich hin plätschern, unaufgeregt auf -  und angeregt sein und  sicher wieder auch im neuen Lebensjahr von anderen beäugt  - ja (kommentiert) werden.(????)
Eine liebe Freundin – auf die ich insgeheim gehofft hatte und die dann  auch überraschend hereinschneite( was mich sehr freute ) - meinte fast im Gleichklang mit mir, dass es stimmt, sie empfindet das auch so, dass unsere Generation in den letzten 20 Jahren unheimlich viel Veränderungen erleben konnte, durfte - sollte und  was man auch irgendwie wollte und letztendlich auch etliches dafür tat.
Das Neueste, brisanteste und aufregendste der Möglichkeiten an Technik und Wirtschaftsgeschehen auszuloten haben wir erlebt, dabei sind die Menschen im Extremfall entweder noch egoistischer, einfallsreicher, aber auch einsamer, isolierter oder im Umkehrschluss einander doch mit einem anderen Bewusstsein als bisher zugewandter geworden, je nachdem wie sie ihr Umfeld und ihre  Umgebung prägten, erstaunlich aber ist es schon, was man so alles in ein bis zwei Jahrzehnte - die so dahin fliegen - hineinpresst.
Gutes – Schlechtes,  - Schönes und Interessantes, jeder hat ja die Möglichkeit sich auszusuchen was zu ihm passt und worin er sich wohlfühlt und sich selbst wieder findet.
Die Meckerer meckern gerne und werden dies weiter tun, wer umdenkt und zum Vegetarier wird, wird sich gesundheitlich wohler fühlen wenn er kein Fleisch mehr isst, ein besseres  Gewissen haben wenn er an Tiertransporte und Schlacht Gewohnheiten, Tierversuche und Tierhaltung denkt und wer beim Biobauern einkauft zahlt gerne ein wenig mehr was er selbst früher nie für möglich gehalten hätte.
Eigentlich hatte ich ja vor mit meinem BB = Berlinbesuch saunieren und schwimmen zu gehen um dem
( eventuellen)  Ansturm der Gäste zu entgehen, doch am Abend zuvor fing es an zu donnern, zu blitzen und zu schneien. Ja -  auch im Februar kann das passieren. Schon im letzten Jahr um dieselbe Zeit erlebten wir hier einige Wintergewitter und fragten uns: kann das denn auch mitten im Hochwinter sein?
Am Morgen als ich die Augen öffnete waren sie ein Jahr älter, tränten ein wenig vom vielen quatschen und plaudern was ja bis in die Nacht anhielt und ich brauchte jede Menge Augentropfen um wieder klar durch die Linse zu sehen.
Bürgermeister und Pfarrer verschonten mich mit ihrem Besuch  - kündigten mir jenen erst im nächsten Jahrzehnt an - dafür wurde ich schon morgens um 6°° aus dem Bett geschmissen indem mir ein Nachbar melodisch und laut- launig ein gepfeffertes Gratulationsliedchen sang.
Ein fürstliches Frühstück half mir über den Vormittag der uns tüchtig - im Sinne" Frau Holle schüttelt die Betten aus" - einschneite, nix mit Meisen und  Konsorten die mir ein Lied trällerten, die hatten sich alle Richtung Gartenhaus verkrochen und lugten aus den verschneiten Ästen heraus.
Als dann  der erste frühe Ansturm der Telefonate sich ein klein wenig lichtete, der erste Besuch bibbernd hereinschneite und erzählte er wäre kaum den Berg hochgekommen sondern eher  mit seinem fahrbaren Untersatz   geglitscht und gekrochen,  beschlossen wir kurzer Hand nach dem Kaffee und Kuchen einen richtigen Winterspaziergang  um das Gute was wir drin hatten  erst mal zu verdauen. Im Gänsemarsch voraus in den tiefen Schnee.




So haben wir gleichzeitig was für die Umwelt getan, sind weder gefahren, noch haben wir Wasser verbraucht, dafür die Beinmuskeln aktiviert, was für die  gesunde Gesichtsfarbe  getan, haben Sauerstoff eingelagert und getankt und hatten einen riesigen Spaß dabei.
nicht zu verkennen
♥♥♥ das geburtstagskind etwas albern
wie sich das zum Runden gehört
Das anschließende Lachen darüber was wir dabei alles angestellt haben ( Video gedreht – Schneeballschlacht abgehalten, was für die Lachfältchen getan, die herrlichen Bäume und die Landschaft genossen und viel damit für die Seele getan.
♥♥♥ und Sie hat mächtig gebaumelt!♥♥♥
Für mich war es -  in diesem Lebensabschnitt hier -  seitdem ich ins Grüne umzog - einer der schönsten Geburtstage den ich in freundlicher und friedvoller Runde erleben durfte. Das Haus hat`s gepackt und ist nicht aus den Fugen geraten und ich auch nicht, ich hab`s sogar geschafft mir die Nägel vorher frisch zu lackieren - denn mit so wenig Vorbereitungen und  Anhäufungen von vorher/nachher Einkäufen und backen, braten, Kochen – aufbrezeln oder nicht -  hab ich bisher noch keinen Geburtstag erlebt, so sehe ich dem nächsten der kein Runder mehr ist, entspannt entgegen..
zum Abschluß des Tages
♥♥♥ gibts ein" lecker  Rezept"
*Tiramisu nach Angels* Art:
♥♥♥ Gefäß eine Glasschale
damit man das Gemisch auch sehen kann
Quark, Schmand + griechischen
 - Joghurt schlagen-
geschlagene Schlagsahne drunterheben
"wegen der feinheit"
miteinander vermengen
edles "Kirschwasser"
+ Saft eines halben Glases Sauerkirschen
mischen, gemeinsam mit vorher gekochten Espresso
über die Buisquits geben, sie damit tränken
dann Schicht für schicht je nach Laune
- in mindestens 3 Schichten übereinander legen-
nach Gutdünken mit feinem Kakao bestäuben
oberste Schicht Quarkgemisch
 "bestäuben"
nicht vergessen die Sauerkirschen vorher zu küssen
mit Puderzucker und Kakao
wahlweise mit geriebener dunkler Schokolade
sacht eine Schicht Puderzucker mit Kakao
  viel Liebe und einem Lächeln  und einem Song
für die Gäste
darüber geben und und dann
♥♥♥Guten Appetit♥♥♥

© Angelface.

Kommentare:

  1. Das hört sich aber sehr gut an, Angel, ein schöner Geburtstag im Schnee. Wir haben ja auch noch Winter und Du hattest Vergnügen und nette Gäste.Es freut mich, dass Du so einen schönen Tag hattest. Nun kannst du nach vorne blicken, hoffentlich in ein gutes Jahr ohne große Sorgen und mit Gelassenheit.Deine Fotos sind auch sehr schön,besonders der Lichtreif an Deinem Hals. wer Dich da wohl an die Leine gelegt hat? Ein schöner Nachklang von einem besonderen Geburtstag.
    Liebe Grüße in den Sonntag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Fröhliche Bilder! --- Einfach schön!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. da freu ich mich aber, dass das so gut angekommen ist, Stimmung die "rüber kommt"!°immer gut, ja es war wirklich sehr, sehr schön, außergewöhnlich und ungewohnt, aber das ist wohl so wenn man nichts oder nicht viel erwartet und sich einfach mal so überraschen lässt, die ist gelungen....
    na, der Lichtreif" von wem"!°?! - wird der wohl sein? zwinker...verrat ich nicht - klar...s``- wär ja dann keine Überraschung mehr..lacht...eigentlich sollte es wohl ein HulaHupp-Reifen sein, aber dafür
    war er zu eng!.....er leuchtet immer noch.
    Vielleicht schaffe ich es ja noch irgendwann das VIDEO eines "albernen Geburtstagskindes "hochzuladen, noch ist mir das nicht gelungen...

    AntwortenLöschen
  4. Das muß ja ein ganz besonders schöner Geburtstag gewesen sein! Wie schön, daß Du so einen wunderbaren Tag hattest! Und obendrauf gab es noch diese zauberhafte Wintermärchenwelt als Geschenk von 'oben' dazu - phantastisch. Ein Jahr, was so gut angefangen hat, kann doch nur toll werden!
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Menge Schnee ... einfach nur herrlic. Da wäre ich doch gerne mit dabei gewesen. Ein schöner Tag, der lange in Erinnerung bleibt. So soll es sich anfühlen und es spielt keine Rolle, wie rund der Geburtstag auch ist.
    Mitten drin im Leben ...
    Hier scheint heute die Sonne und es ist wunderbar warm.
    Leider muss ich an die Arbeit, Spätschicht ... ein paar Züge Sauerstoff täten mir auch gut ... lach.
    Liebe Grüße auf den Berg.

    AntwortenLöschen
  6. Oh, auf d n Schnee kann ich gut verzichten. Alle meine Sinne sind auf Frühling eingestellt.
    Dir wünsche ich von Herzen nachträglich alles, alles Gute zu Deinem runden Geburtstag, bleib' so wie Du bist!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -