Freitag, 31. Juli 2015

Gedanken /Juli 2015 die Gedanken bestehen aus Worten aus denen die Gedanken kommen




Schaut der Vollmond  sanft auf die Welt
erregend erschaudernd verpflichtend
wie er Mensch und Tier zusammen hält
Vergisst man gern wie kalt sie am Tag
Die Menschen durch Wirklichkeiten  trennen.
Romantik pur nicht nur ein Licht in der Nacht
Hat sie mich heute zu früh wach gemacht
Mit  Gedanken die davon flüchten und  rennen
  manchmal wünschte ich mir
die Welt stünde auch einmal still.
verschenkt und getragen


Freundschaft manchmal kann sie
 zart und filigran
leicht zerbrechlich
wie ein billiger Kinderschmuck aus Plastik sein.
Erst euphorisch und instinktiv geschlossen
dann abgenutzt und vergessen.
Es passt nicht mehr, ist kaputt
schnell vergänglich
zurück bleiben ein paar billge Perlen

manchmal kann  - nicht immer muss - 
sie auch sehr schön
auch lange sein
sie festigt sich
hält ein Leben lang
doch meist sind`s nur verwunschene Träume 
einst schrieb ich

all die Hetze habe ich hinter mir gelassen
mein endloses geliebtes Grün ziehe ich Beton und Kalkfarben vor
denn ich mag nicht das Grau und die Leere
in den Gesichtern der Menschen
die so geschäftig hin und her eilen
hungrig nach Macht
Geld und Beschäftigung die nichts bringt außer  Banknoten
die weder grün noch schön, auch nicht die Seele wärmen
allenfalls eine Reise dahin anbietet
wo man sich das Grün kaufen muss
um auch innerlich erwärmt zu sein.
So sind und bleiben wir sehr verschieden in unseren Träumen, Hoffnungen und Wünschen...


Das Leben ist manchmal so skurril, komisch, launisch, entsetzlich,aufregend und spannend , aber erlebnisreich- sehr sehr nah  und   und… und..ganz sicher nicht langweilig.
Wenn nicht ich davon erzähle um andere zu unterhalten
mit ernstem sowie  heiteren Hintergrund, mit unterhaltsamen Episoden und Geschichten, realitätsnah und ebensooft  fern, oftmals phantastisch verdichtet...
Keine Geschichte verzichtet auf  geschickte, kluge Worte, auf Gedanken, aus erlebtem oder erfundenem, sie wollen unterhalten.
Dann tun das die anderen Blogger auf meiner Seitenlinkleiste die man täglich neu anklicken kann.
Kommt ruhig mal hin denn ich teile gerne mit anderen.
****
© Angelface

Kommentare:

  1. Auch ich hab gestern zum Himmel geschaut
    in ein volles Mondgesicht
    zückte meinen Fotoapperat und hatte plötzlich zwei
    denn die Straßenlaterne stahl dem Mond die Schau
    und ich fands schad.
    Lächelnde Grüße in den Morgen... sissi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Vollmond hat es in sich. Wusste zur Zeit nicht das er da ist, weil bei uns alles bewölkt war, meine 2 schlaflosen Nächte kann ich mir nun erklären.
    Du machst Dir dann auch Gedanken die aus Worten entspringen, ja ...vieleicht! Sie wandern ja in unseren Kopf und man muss sie gedanklich verwerten um sie wieder rauszulassen. Ich wünsche Dir nach dem Vollmond gute Gedanken und einen guten Schlaf.
    Meine Gedanken zum und um den Vollmond habe ich erst kürzlich unter Poesie a la Carte geschrieben, so beschäftigt er wohl viele Menschen auf verschiedene Weise, obwohl die Wissenschaft etwas anderes sagt.
    liebe Grüße, klärchen

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -