Freitag, 1. Mai 2015

Böser Bube



Tag der Arbeit
Mein Kater Merlin meinte wohl heute auch, dass dieser Tag ein ganz  besonderer wäre.
Faulenzen, abhängen, nichts Tun fand er, wäre, da es ein Freitag als FEIERTAG ist, nicht so berückend, er maulte.
Entweder er hatte Frust, sich geärgert weil sein Schwesterlein Mimi im Moment besondere Aufmerksamkeit bekam, oder er kann den Schwarzen Gastkater nicht dazu bewegen mit ihm zu spielen oder er fordert eigene Aufmerksamkeit ein, weil er meint, der bekäme mehr Fressen vor der Tür, als er.
Langer Rede kurzer Sinn, er schmiss mir kurz vor der  Mittagessenzubereitung seine Wasserkannen die am Fenster  unten auf dem Boden zum Wasser fassen standen,  einmal kurz um.
Wie er das geschafft hat, hab ich keine Ahnung, ich weiß nur, es klirrte und bums sie lagen um.
4 an der Zahl mit jeweils einem  LITER  Wasser vorher gefüllt  lagen sie um auf dem Boden, tränkten den Teppich und verschmutzten den Boden. Alles nass ist kein Problem meint er und kletterte auf der Ablage des Fernsehers herum. Er guckte von oben zu und mir schien, er grinste…Mama hat Arbeit, beschäftigt sich mit mir indem sie wie ein Rohrspatz schimpft, das ist gut.
Nun ist der Teppich wasserdurchzogen,  Mimi hockt etwas  verstört auf dem 2. Katzenkratzbaum und weiß nicht ob sie Bubchen oder Mädchen ist, die Steckdosenleiste  vom Fernseher und den anderen Geräten steht halbvoll unter Wasser, meine Kartoffeln sind mir angebrannt weil ich schließlich erst mal den Schaden auffangen musste, Handtücher in die Waschmaschine schmiss und die fast leeren Kannen nach außen entsorgte  Wie lange dauert es bis eine Steckdosenleiste abtrocknet, vielleicht so lange wie die Wäsche in der Waschmaschine vor sich hintrudelt?
Zum Mittagessen kochen hab ich nun auch keine Lust mehr, ich schätze, ich geh trotz nasser Wiesen, nasser kann es eh nicht werden, nun kurz in den Garten und grab ihn aus Frust ein wenig um.
Tag der Arbeit, ich sags ja, der Kater fand die Bezeichnung  dieses Tages ist gerechtfertigt, er hat dafür gesorgt dass es auch Realität ist.
Nix abhängen, faulenzen und lesen, nix Glotze gucken oder sich verwöhnen, nein, arbeiten soll sie heute extra viel.
Ist er nicht lieb dieser Kater? Ein Bild dieses Lümmels erspare ich euch.
dafür gibt es eines vom Dankeschön Geschenk dass
er mir Stunden später für meine Arbeit brachte

so entstehen Geschichten
von Räubern und bösen Buben

© Angelface

Kommentare:

  1. Ach herrje, da war ja schon einiges los bei dir! Der Kleine hat es wohl faustdick hinter den Ohren. Aber was willst du machen, wenn er das wörtlich nimmt mit dem 'Tag der Arbeit'! Lach! LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh liebe Angel, das ist wirklich bitter. Also die Steckdosenleiste würde ich entsorgen denn ich habe einmal etwas ähnliches erlebt und das war alles andere als komisch. Strom und Wasser das ist Mega gefährlich. Lass sie lange in der Sonne austrocknen und kaufe Dir eine neue Steckleiste bitte.
    Das Zusammenleben mit Katzen, sie werden nicht umsonst Stubentiger genannt, ist sehr spannend~~~ich hatte 5 Katzen in Berlin~~ weiß also wovon ich spreche oder vielmehr Du. Das war wahrlich dann für Dich ein Tag der Arbeit. Nun wünsche ich dir einen ruhigen und frohen Maiabend, mach das Beste aus dem Tag und freue dich einfach dass du das Glück hast Katzen haben zu können. Mal neidisch guck.. Ich habe heute mein Wortkarussell umgebaut und lade Dich einfach ein :-)
    Ganz liebe Grüße lasse ich zurück, Deine Celine

    AntwortenLöschen
  3. Land unter in Angels Wohnzimmer...
    Tag der Arbeit hat Merlin wohl wörtlich genommen und somit auf wenig humorvolle Art für diese gesorgt. Es trocknet... doch die Steckdosenleiste würde ich mit sehr viel Respekt behandeln.... Kurzschluss vorprogrammiert.
    Pass auf dich auf.
    Lieben Gruss aus Alex mit Blick auf das Meer an einem sonnigen Morgen
    sissi

    AntwortenLöschen
  4. Man weiss ja nie was in Katzen so vorgeht.
    Das Geschenk finde ich nicht so prickelnd, übersehe es einfach mal,man muss ja nicht alles angucken.
    Der Steckdose würde ich Ade sagen, Du bist ja nicht lebensmüde!!!
    Gruß, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Klärchen, Katzen sind Sammler und Jäger, ( so wie manche menschen auch -:))) es liegt ihnen im Blut, ist ihre Natur Beute zu schlagen und wenn sie domestiziert sind und ihrem Menschen eine Freude machen möchten (vermute ich und andere Katzenhalter) dann bringen sie die Beute auch als Geschenk an. Für ein Geschenk bedankt man sich.
    Also guck ich auch nicht weg und entsorge die Beute, so wie du und alle Hundebesitzer die Köttel ja auch, die am Wegesrand liegen, könnte ja sein dass auch das als "ein Geschenk" gemeint ist. nein Spass beiseite, natürlich ist es das nicht sondern nur die natürliche Notdurft eines Tieres.
    Die Steckdosenleiste ist übrigens längst abgetrocknet und funktioniert auch wieder.
    :)) wenn die Geschichte wahr ist - es wäre, bei Autoren weiß man s ja nie so genau! lacht.
    Freue mich dass du sie beachtet hast.
    Lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte auch eine Katze und weiß als Tierfreund wohl darüber bescheid. Fast jeder Nachbar bei mir hat einen oder zwei Katzen.(unsere Hunde dulden sie nicht im Garten).
    dass sie Geschenke machen,- die Katzen,- kenne ich. Einer der keine Katzen hat kennt das sicher nicht. Meine Hunde hinterlassen keinen Kot auf der Straße und wenn das Maleur passiert habe ich immer einen Tüte dabei.
    Ich weiß wie Du das gemeint hast.Katzen hinterlassen allerdings ihren Kot nicht im eigenen Revier, sondern beim Nachbarn im Blumenbeet, darum ziehe ich immer Handschuhe an, obwohl ich gern in Erde wühle.
    Das Foto finde ich nicht so appetitlich mit dem verletzten Hals, es ist genauso ein
    Lebewesen wie Katzen und Hunde, dass habe ich damit gemeint, ist wohl Ansichtssache...darum schaue ich darüber hinweg.Auch überfahrene Katzen oder Wild schaue ich nicht gern an.
    Lieben Gruß in den Tag, Klärchen

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -