Freitag, 22. Juni 2018

Mein Dank an Vonni von der Lyrikecke


       verdammt die neue DSGVO - die richtet doch nur Schaden an - Seiten schließen - Seiten die wichtig sind, denn sie sorgen für unsere Kunst - unsere Kreativität - ein Stück  unserer Kultur.

 heute morgen musste ich schweren Herzens eine Nachricht schreiben auf die Ankündigung:
"die Lyrikecke wird ihre Pforten schließen"
Vielleicht wissen dies einige Autoren die dort schreiben noch nicht, kann sein - einige sehen hier rein.
Dann wäre dies hier zumindest für sie eine wertvolle Information...
In der Lyrikecke haben die Autoren seit dem Jahr 2000 über 100.000 Texte zusammengetragen, so dass sich alle Facetten und Formen finden lassen.Diese sind und waren nach Kategorien geordnet sodass jeder weiß wohin sein Text passt. Es finden sich Balladen - lyrische Verse und Geschichten - Erzählungen und Gedichte.
                                                            (Post an Vonni)
 von Angelface » 21 Jun 2018 19:26
Liebe Vonni...
Gänsehaut bekam ich als ich deine Ankündigung las...
ich bin noch total geschockt - das muss sich erst einmal setzen!
Es tut mir unglaublich leid - wenn ich daran denke wie lange ich schon dabei bin - eine unendlich lange Zeit in der ich fast nur Beiträge, Geschichten und Gedichte in der LE durchforstete nach guten Texten, die mich erfreuten und begeisterten, nun kann ich es kaum fassen, dass das ein Ende haben soll.
Irgendwie war und ist die Lyrikecke ein Standpfeiler, eine Brücke zur eigenen lyrischen Entfaltung gewesen - ich weiß nicht wie viele Texte ich schon bei dir einstellte, Kommentare bekam - andre las, Freunde gewann - so wird mir deine wunderschöne Seite die Du mit so viel Engadement geführt und geleitet - aufgebaut und begleitet hast in einer Erinnerung bleiben die nur positiv und gut ist.
Ich verstehe natürlich deine Entscheidung, die Gründe und deinen Entschluss, dennoch ist sie ausgesprochen schmerzhaft für mich - es ist wie ein Lebensabschnitt der zu Ende geht. Ein dickes Tränchen geht mit dir mit und ich wünsche dir - auf deinem persönlichen Lebensweg alles Glück dieser Erde - mein Dank und meine Gedanken werden immer - bei dir und der Lyrikecke bleiben....
herzlichste Grüße Angelface
bewußt leben - hineingucken ins Leben - und das täglich - auch wenn´s mal schwierig ist- ist mein Wahlspruch
@ Angelface
Das ist wohl bald vorbei…dass solche Gedichte zu lesen sind


G e d i c h t e
Leise trommeln die Tränen des Windes an das Fenster
heftig pocht die von dir entfachte
Glut des Blutes durch meine Adern
wenn ich an Dich denke
müde senkt sich der Abendhimmel hinab in die Nacht
mein Kissen ruft nach dir…
leise
ich möchte schlafen in deinem Armen
Und bei Dir
mich wohlig versenken
mich dir  verschenken
im Gedanken und Gefühl
für Dich
♥ © Angelface 2007

Mit großem Bedauern habe ich gestern Abend durch Zufall erfahren, dass auch die Lyrikecke ihre Pforten dicht macht und schließt. Der Grund – die neue DSGVO – ist unter anderem ausschlaggebend dazu, dies bedaure ich sehr.
Vonni hat sich dazu schweren Herzens entschlossen – 18 lange Jahre hat sie diese wunderschöne Seite für die über 3000 AUTOREN zur Verfügung gestellt und geleitet.
Die Seite selbst ist durch Sponsoren und Spenden einiger  Autoren mitfinanziert worden  und damit so lange on  im Netz gewesen, das ist nun (bald ) vorbei. Den endgültigen Schließungsstermin hat Vonni noch nicht bekannt gegeben.
Viele Autoren die ich von dort kenne, schätze und auch bewundere werden in der Versenkung verschwinden.
Das ist mehr als nur bedauerlich.
   Ich selbst bin nun 15 Jahre dabei – seit 2002.
Es sind dabei Texte entstanden – die ich heute auch nicht mehr annähernd wiedererkenne, denn man entwickelt sich ja weiter – wird vielleicht besser – manchmal auch „schlechter“ wenn man sich verzettelt, über Liebe – Triebe – Hoffungslosigkeit –  Herz – Schmerz – Leid – Hilflosigkeit -  Freude  andere Befindlichkeiten wie  Hemmungslosigkeit /oder Rücksichtslosigkeit schreibt und sich im GEDICHT einem anderen LESER  öffnet.
 -  Texte von Angel  - 303 Gedichte - 
              in 15 Jahren.
Es sind Bücher entstanden  - Freundschaften unter den Autoren, gute Bekannte die oft kommentierten was man geschrieben hatte, so entstand ein guter Zusammenhalt. Es gab Schreiberlinge die zu Autoren wurden, Schreiberlinge die es als Hobby betrieben und sich an die Öffentlichkeit wagten – Texte die unvergänglich bleiben. Auch meine Texte, - die ich in den Büchern der wordstarken Frauen in 5 bild - und textstarken Bänden mit veröffentlichte,  sind  in dieser Zeit 2003 – 2005 auf dieser Seite entstanden - worauf ich heute noch stolz bin. Ich verdanke ihr viel und danke ihr sehr.
 Texte wie diese wagte ich laut  - auch dort - zu sagen:


Autoren -  sie sind vielleicht - ein besonderes VOLK!!!
                                    ( das scheint wohl in vielerlei Augen unbestritten zu sein..♥ )
Manche Menschen erscheinen in den Augen anderer
 - absonderlich - vielleicht auch "sonderlich" - und damit besonders - zu sein

meist leben sie still - zurückgezogen -
stellenweise wirken sie auf andere versponnen
versonnen
nachdenklich
auf sich bezogen
ist das ein Wunder?
- Nein -
sie schreiben -

zum schreiben braucht man
keinen Lärm
Stille
Gedanken
Ruhe
starke Nerven
Konzentration
Phantasie
Gefühl
eine gewisses entrückt - sein
sie brauchen Empathie
Disziplin
kein Wunder, wenn sie auf andere "komisch"  und andersartig wirken
Doch sie sind nur
Mit sich
Eins.

 © Angelface


 Sie gab mir den Mut dazu - auch dies zu wagen.
Immer konnte man zu ihr kommen wenn man eine Frage hatte, ja
– ich kann sagen,  sie war uns eine bewährte Stütze und führte uns mit leichter und kompetenter Hand durch die Lyrik.

 Sie gab den Anfängern unter uns – die wir ja alle einmal welche sind -  eine Chance  in der Öffentlichkeit zu schreiben. Unterstützte und beriet  uns - wo es angebracht und nötig war.
Dies soll ein klitzekleiner Dank an sie sein mit der Versicherung, dass wir – die Autoren, sie und ihre bewährte Hilfe beim schreiben -  nie vergessen werden.
 -  Nie - 
       DANKE liebe Vonni..aber mir - tut das richtig weh            .Angelface

Kommentare:

  1. Liebe Angel da ist eine Menge zusammengekommen an Texten. Zufällig (nein) ich schaue immer mal vorbei ob es neues bei Dir gibt, sehe ich das die Lyrikecke schließt. Seit 2001 war ich dort, aber mit einer längeren Pause schrieb ich im letzten Jahr wieder. Die Lyrikecke war auch mein Start, Gedichte zu veröffentlichen. Heute habe ich noch mal kopiert was zu kopieren war. Bei Dir habe ich auch schöne Texte und auch neues , interessantes entdeckt, was ich nicht kannte. Teilweise findet man da weniger Gedichte aber lange Texte, teilweise Deine Biografie und ich kann vieles nachvollziehen. Leider ist nun die Lyrikecke auch nicht mehr geeignet ,was auf der Repage stand einzustellen. Ich habe Vonni auch geschrieben, aber nicht hier auf den Blogs, es interessiert wohl niemanden mehr, außer die dort ihre Werke eingestellt haben.Sie hat Großartiges geleistet für die Autoren und der Lyrikecke. Schade, es ist wieder so wie bei vielem "aus den Augen aus dem Sinn". Ich habe aber schon gesehen ,es haben sich viele Autoren abgemeldet.Nun hast Du ja die Möglichkeit hier auf dem Blog noch einiges zum Leben zu erwecken, alle haben ja nicht überall gelesen. So hole ich zwischendurch auch wo es hinpasst meine Gedichte oder Zitate hervor.Aber es gibt auch viel Neues!
    Liebe Grüße in den Abend, Klärchen , morgen mit einem Zitat dabei, es ist Timmi und nicht Bonny :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen ich hab nun nicht explixit nachgesehen wie viele Gedichte u.Zitate du auf die LE eingesetzt hattest, aber hast du sie alle kopieren und rüberholen können?
      ich finde es jammerschade und es war mir die Schließung bei Vonni einen Beitrag wert, als Anerkennung und Achtung vor ihrer imensen Arbeit.
      Mein Startschuss zum schreiben stammt ja von dort, das verdanke ich ihr.
      mir ist es ziemlich egal wen es (indenblogs) interessiert was dort war, weil sie keiner "kannte", Gedichteschreiber wahrscheinlich und vielleicht.
      Man wird sehen wer darauf reagiert.
      Wenn nicht, ist der beitrag für mich und sie, denn den text hab ich hier zum Abschied geschickt.
      liebe Grüße
      angel

      Löschen
  2. Liebe Angel,
    vielen Dank für Deine lieben Worte. Sie haben mich sehr berührt.

    Alles Liebe! *umärmel*
    Vonni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Vonni, dass du hier auch kommentierst - ehrt mich sehr, ich weiß ja wie viel Arbeit du nun vor dir hast - denke es mir zumindest dass es auch an dir nicht vorübergehen wird ohne ein Tränchen zu vergiessen.
      ich bin dir dankbar dass du mich auf meinem Wege in die Lyrik begleitet und unterstützt hast.
      ich wünsche dir toi toi toi für deinen Weg in die Zukunft,alles Liebe Angelface

      Löschen
  3. wie schade!
    die welt ändert sich immer schneller und nicht immer zum besten.... man muss wohl neue formate finden....
    alles liebe! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Beate, in der Tat es ist so: jammerschade bei einer guten seite jahrelang dabeigewesen zu sein, sie dann aus bekannten Gründen verlassen zu müssen immer ein Ding das man erst verschmerzen muss da dies nicht ersetzbar ist.
      Sicher sucht man sich:neue Formate - oder kann dies tun, aber ob man nach all der Zeit wieder Lust hast sich ständig Neues aufzubauen?
      man würde sich doch gerne auch mal zurücklehnen und die Früchte der Arbeit geniessen die man jahrelang geleistet hat auch wenn es NUR ein liebenswertes Hobby ist.
      ich denke, wenn - konzentriere ich mich jetzt nur noch auf den Blog wenn ich neues schreibe.
      lieben Gruß zu dir angelface

      Löschen
  4. Ich war zwar nie in der Lyrik-Ecke, da ich eher eine pragmatische Sachbuchschreiberin bin, aber ich finde es wirklich jammerschade, daß viele sich genötigt fühlen, ihre Pforten zu schließen! Ich wäre GERADE geblieben!

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. daWanda macht übrigens auch zu, ich weiß jetzt nicht, ob Du einen Bezug dazu hast. Und vermutlich nicht wegen der Verordnung sondern aus anderen - geschäftlichen - Gründen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf deine letzte Frage; hab ich nicht liebe sara, aber ich werde mal googeln _ stelle aber immer mehr fest wie viele den Blog entweder auf privat umstellen sodass er nicht mehr erreichbar ist oder endgültig die Pforten schließen, d.h. es wird in Zukunft ziemlich leer werden in der Bloggerwelt....
      auch hier herzlichen Dank für den Kommentar..
      angelface

      Löschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -