Freitag, 29. Januar 2016

leben



damals wünschte ich mir
die Zeit ginge nie vorbei
heute bin ich froh
dass sie es ist
Wenn wir kommen
Wenn wir gehen
Sind wir alle gleich
In der Zwischenzeit
Während wir leben
Machen wir uns alle, mal
reich, mal arm an geistigen
und weltlichen Gaben, die
Andre haben
Und nichthaben

Gedanken, die sich um uns ranken
Manche werden wir beobachten
Und uns wünschen

Wieder gleich zu sein im Leben

© Angelface

Kommentare:

  1. Angelface, tiefgründige Gedanken.
    Es ist gut, dass die Zeit vergeht. Gute Zeiten, schlechte Zeiten.
    Und im Nachhinein sieht manchens anders aus.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Wenn wir kommen, wenn wir gehen sind wir gleich und das Leben dazwischen ist für uns alle sehr unterschiedlich! Tiefgründige Gedanken - Danke dafür! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angel, wir sind so vielen Veränderungen in unserem Leben ausgeliefert, so verändern sich auch die Gedichte und Texte.Bei mir habe ich große Unterschiede im Inhalt festgestellt. Ein natürlicher Lebenslauf.Auch die Schere zwischen arm und reich gab es schon immer, gute und schlechte Zeiten gibt es sicher in jedem Lebenslauf.
    Uns geht es gut, dafür bin ich dankbar.
    Das Buch des Lebens ist schon interessant,und sehr abwechslungsreich.
    War gerne hier, Klärchen

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -