Samstag, 22. Februar 2014

Augenblicke




Kostbar und selten
Bewusst
Unbewusst
Vergangenheit

Wie aus einem Fenster,
offene oder geschlossene Läden
 nur ein Blick
Augenblicke
Flüchtig, versonnen, zerronnen
Wir entdecken sie in vielen Stationen
Manche belasten uns
andere ärgern weil man sie nicht wollte
wiederum andere  sehnen wir erneut herbei
weil wir sie festhalten wollen
Rückblicke
Voranblicken
Stehen bleiben
Denken wir nicht mehr daran
Sie sind eh vorbei
In dem Moment indem sie
Flüchtig  und zudem vergangen sind

1 Kommentar:

  1. Liebe angelface,
    mit feinfühlingen Worten hast Du "Augenblicke" in Szene gesetzt. Das gelingt nur einem sensiblem Menschenkind. Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche verbunden mit herzlichen Grüße in den Sonntag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -