Sonntag, 19. Mai 2019

einen Sonntag im Mai..geniessen.

die dunklen Wolken  in der Ferne verkünden es, ein Gewitter zieht auf, doch noch ist es schwül und die Sonne scheint..noch ist der gesamte Himmel blau.
Doch der Wetterbericht meldet, ein Sturmtief mit viel Regen soll kommen...
deshalb schnell ein paar  Frühlingsimpressionen... mitten aus dem Grün..blau, rosaweiß kommt der Frühling endlich  aus seinem Nest gekrochen und zeigt sich uns, ...und mit Wunderfarben seine ganze filigrane Schönheit.
...die Stille wird nur vom Zwitschern der Vögel unterbrochen...das Rad der Zeit läuft rund, doch in manch Augenblicken steht sie still...ich schrieb einmal im August vor Jahren...
Mein kleiner grüner Garten soll   mit all seinen vielfältigen und  blühenden Farben ein wenig darauf hinweisen, dass  bunt und schön -  zwar schön und elegant am Leibe nur unnütz  getragen, keinen  anderen Sinn und Zweck erfüllt als unsere Eitelkeit zu befriedigen, oder sagen wir besser: befrieden - wobei der Frieden dafür  auf der Strecke bleibt.
Uns allen ein Bewusstsein dass Grün die Farbe der Hoffnung ist und es bleiben möge.

meinen Weg zum "Arbeitsplatz" gehe ich gerne,  auch,
wenn die Stadt mal *eine Spur für mich  mäht*😊, und
wenn er holprig ist,
über Maulwurfshügel lässt sich`s springen"
jeden Morgen
 mein ganz eigener Ausblick ins unendliche  Grün
mit diesem unglaublichen Himmel darüber
den Wolken die gemächlich ziehen...

 weiß blühen die Gänseblümchen
gelb der Löwenzahn & Sauerampfer der herrlich frisch
dazu säuerlich/zitronig  schmeckt...
wenn er auf den Tisch kommt...
ich mag Wiese lieber als englischen Rasen"
das merken die Insekten auch und futtern
sich gerne durch...


fröhlich flattert die Wäsche auf der Leine
sie hat nichts zu seufzen
ihr ist `s egal dass Sonntag ist
das Gras der Wiese bestimmt den Wuchs der Blumen
ich bin, glaube ich, die einzige

die hier ungern mäht, je länger je lieber
mag ich gern, denn vieles an Wildkräutern
lässt sich essen"...


da lässt es sich einer richtig
gut gehen in der der Sonne, trotz Häubchen," tapfere alte Katze"
im Ausnahmezustand, sie fragt sich wahrscheinlich:
hoffentlich ist alles was weh tut bald vorbei...
(böse Grasmilben - die jucken so schlimm dass man sich immer
wieder aufkratzt und leckt

schönen Sonntag, all denen die mich lesen..💓
                                                                                       @ Angelface

Kommentare:

  1. Ich war heute auch draußen im Garten :) Herrlich.
    Bei Dir ist alles so schön fröhlich bunt :))
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Tina, das finden viele andere auch,
      es gibt aber auch jene, die fragen:" warum steht hier so viel"?- doch die meisten Besucher und Freunde sind hellauf begeistert und wollen dies auch..:-))ich frag dann immer:"und?-warum macht ihr`s nicht"...

      Löschen
  2. Naja, wenn man das Frühling nennen möchte, dann ist er bei uns immer noch ziemlich frisch- der Wind kommt immer wieder auf. Aber rein optisch wirds jetzt was, es blüht und spriesst. Hab den Sonntag heute wirklich noch so richtig genossen, morgen geht ja wieder der "Ernst des Lebens los"! ;oD Die Jungs durften auf die Weide, ich hab zuhause soviel wie nichts getan. War schön! (Ach doch: Ich hab das Badzimmerschränkchen mal wieder feucht ausgewischt. Und zu Mittag Urdinkelspaghetti mit einer Tomaten-Peperoni-Rahmsauce gekocht. War lecker! Aber damit hatte es sich auch schon, *gg*!)
    Apopo Gänseblümchen: Letzte Woche wanderte eine grosse Tüte mit Samen einheimischer Wildblumen in meinen Einkaufskorb. Die will ich ausbringen, sobald die Jungs im Jura sind (was auch in 6 Wochen schon wieder der Fall sein wird....Wahnsinn!) Dieses Jahr wird, laut Beschreibung, noch nicht so viel blühen. Bin gespannt, was sich dann nächsten Frühling (hoffentlich!) an bunter Wiesenblumenpracht zeigt! Irgendwas muss man doch einfach für unsere Insekten tun, nichtwahr??
    Starte gut in die neue Woche, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angel,
    erholsam für das Auge ist das Grün der Natur. Überall leuchten nun die Blümelein hervor. Das kranke Kätzilein erfreut sich dennoch an der Sonne und an den Düften, schöne Fotos.
    Ich wünsche dir einen guten Einstieg in die neue Woche und sende dir Sonnenstrahlen in deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  4. Schön, so im Grünen zu wohnen, liebe Angel. Bei uns ist es zwar nicht ganz so, aber ich habe mir ein grünes Refugium geschaffen in einem Ort, in dem zum Teil auch kahlere Gärten vorherrschen und wo der Garten noch an einer Straße gelegen ist mit teilweise lebhaftem Verkehr.
    Ich hab Wiese auch lieber. Wir halten sie allerdings kurz, dann sieht es hübscher aus in unserem Garten und wir haben nicht so viel Mühe mit der Versamung usw.
    Mein Mann mäht, insofern ist es kein großes Problem. Er hat sich inzwischen auch an meine diversen Blumen-Inseln gewöhnt, die er ummnähen muß. ;-) :-)

    Ab morgen geht der Alltag wieder los bei mir mit zahlreichen Terminen. Mal schauen, wann ich wieder die Zeit finde für den Reisebericht.

    Viele liebe Grüße und eine schöne neue Woche!
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. dein arbeitsweg ist ja wohl der idyllischste ever!!!
    schöne frühlingsfotos hast du gemacht von deinem wilden garten.... und die süssen miezchen! grasmilbe hat mich vor wochen gebissen - juckt manchmal immernoch!
    <3 xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gib der GRasmilbe (eklige Dinger) das Jucken zurück indem du sie ins pelzige Höschen beisst
      ja Frühling, wie ist der doch so schön auch wenn es heute Dauerregen dazu schenkt, die Blümchen freuen sich sehr, die nun gemähte Wiese auch...nun kann sie erneut sprießen...
      liebe Grüße angel

      Löschen
  6. Naja auch wenn der Frühling recht herb unterbrochen wurde im Mai, kann man doch aber sagen, dass dafür seit gestern der Sommer da ist. Und auf den freue ich mich schon seit Januar tierisch! :) In deinem Garten sieht es super idyllisch aus, ich denke da wirst du den Sommer auch gern drin verbringen. :) Ich habe gestern schon meine neue Hängematte von haengemattenshop.com eingeweiht. Das war super gemütlich. Das wird diesen Sommer definitiv mein Lieblingsplatz, das weiß ich jetzt schon! ;)

    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit!

    p.s.: Ich hoffe die Katze ist ihr Häubchen wieder losgeworden. ;)

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die den Themen in meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle. Ansonsten gelten die bei google üblichen Datenschutzvorschriften die seit Mai 2018 Pflicht sind, auch bei den Kommentaren.
lieben Gruß an Euch alle - Angelface -