Sonntag, 17. April 2016

und kein bisschen weise

ein ganz lieber Besuch
Du kamst und bliebst
ein paar Stunden
Ich sah dich an
Seitdem gibt es wieder
ganz viele
Weißt du noch's
Zwischen uns
und der Erinnerungsstein
liegt ganz warm in meiner Hand

Wo Neues erwacht...ist Licht in der Nacht...


Ewigkeiten

Von Zeit zu Zeit
wird man oft daran erinnert
dass man nicht alle Ewigkeit vor sich hat
um sich all seine Träume und Wünsche
zu erfüllen, denn - verzagt
verkriechen wir uns meist in unsere Träume
in denen die Welt runder
die Sonne heller, die Menschen besser
und das Leben fröhlicher ist
drum - denk - immer daran
das Leben besteht nur aus wenigen Augenblicken
die meisten sind nicht so prickelnd schön
auch nicht immer leise und weise
wenn Du nicht schläfst
erwischt Du vielleicht, wenn du genau schaust
hin und wieder - einen Guten
dann - GREIF zu

© by Angelface


ich denk an dich



Ach du, kleiner Chaot
Wenn ich komme, dann sage ich nicht
ich gehe  weg von hier
ich sage, ich komme zu dir
Heute würdest du
ich seh es genau
 verschmitzt lachen und sagen
jetzt geh ich auch in Rente
denn das Alter hättest du
aber das  stimmt ja nicht, du hast
 längst Leb wohl und ade gesagt
als du endlich machtest was du wolltest
Ruhe und Frieden finden
Heute sind es
drei Jahre
drei lange Jahre
ohne dein Gesicht
nur auf dem Bild und
in meinem Herzen
ich denke an dich
und weine nur ein wenig
denn ich denk ja an dich
und damit bist du hier
bei mir
und ich lächle
dir zu
und weine doch denn
du bist ja nur in Gedanken bei mir
wart bis ich komme
Dann lächeln wir gemeinsam
wie im richtigen Leben

Für Stefan
von Angel

Kommentare:

  1. Ich wünsche Dir einen ruhigen Sonntag.
    Manchmal ist es ganz wichtig, ein bisschen Persönliches preiszugeben!
    Du hast eine sehr geeignete Form gewählt!
    P.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Pippa
      ganz nah ist uns der
      der im Herzen bleibt
      heute hätte - hatte
      hat er
      Geburtstag
      er würde wird
      sich
      über die Gedanken und Worte freuen
      ich weiß das
      und er auch..
      angel...

      Löschen
  2. Schon drei Jahre ... die Zeit rinnt durch die Finger ... Was bleibt, sind die lieben Erinnerungen an einen Menschen, eingebettet im Herzen.
    Bei aller Traurigkeit können wir lächeln, wenn wir an sie denken. Sie sind bei uns bis ans Ende unserer Tage.
    Gedanklich bei Dir sende ich dir einen lieben Gruss in den Dank mit vielen schönen Erinnerungsgedanken.
    sissi

    AntwortenLöschen
  3. die Liebe zu dem anderen
    bleibt tief und gut verwurzelt in uns
    und an betsimmten Tage
    zeigt sich die Blüte
    und man kramt Fotos heraus
    und ist so lebendig
    mit einem
    und so kann es wieder sich verschliessen
    und fürs nächste Mal auf gehen
    wenn wir es wollen vor Sehnsuchtsgedanken
    Die Liebe geht wiet über den Tod hinaus

    Schön wie du es im Gedicht beschreibst
    so winke ich mit, der Erinnerung von dir an seinen Geburtstag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Traurige, warm und liebevolle Gedanken an einen Menschen,
    der nun in deinem Herzen weiterlebt.
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Ganz tief im Herzen bleiben sie...unsere Lieben, und die Erinnerung ist liebevoll.
    Wie doch die Zeit verinnt, so lange schon?
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Eingangsbild, gefällt mir, endlich auch Frühling bei Dir,Du hast gebastelt, wie schön!
    herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angel, ich entnehme eher den Kommentaren als deinem Text, dass der Stefan, für den du dies geschrieben hast, nicht mehr lebt? Und dass er dein Bruder war / ist? Ursprünglich, nach den ersten Zeilen, meinte ich nämlich, du hättest Besuch von einem guten alten Freund erhalten...
    Wie auch immer, ich drücke dich und lasse dir herzliche Grüße da!
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/04/frau-rostrose-im-gudrun-kleid.html

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gerne bin ich heute wieder bei dir zu Gast
    und tauche in deine Gedankenwelt ein, liebe Angel,

    ganz liebe Grüße,

    Birgitta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine liebe Angel, ich habe jetzt eine Weile hier bei Dir gelesen und so wundervoll und inhaltsreich wie du schreibst wage ich an manchen Stellen nicht zu kommentieren.
    Aber hier bei diesen zärtlichen Texten , die mich übrigens sehr gefesselt haben, da wage ich Dir mehr als nur ein Bravo zu schenken. Ich liebe Deine Art zu schreiben und wünschte mir mehr Zeit zum lesen zu haben. Bei mir hat sich so vieles verändert auch weil Emmakatze jetzt da ist; nicht nur eine Katze denke ich oft. Ich beginne wieder Pläne zu machen und umzusetzen was mir leider lange Zeit immer wieder dann doch nicht möglich war. Aber ich lebe wenigstens noch und freue mich darüber. Sei innig gegrüßt in Anerkennung und Respekt für Dein Wirken von Deiner Celine

    AntwortenLöschen
  10. ach liebe celine...
    und dann
    hat es auch dich getroffen..
    im Grunde ist es fast egal ob man Mensch oder Tier verliert, ein Verlust ist es immer
    tut auch immer weh
    es braucht einfach zeit
    um darüber wegzukommen,
    so sind wir Menschen
    mehr oder weniger alle und leiden daran jemanden nicht mehr bei uns zu haben...

    AntwortenLöschen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -