Sonntag, 17. Januar 2016

Filmkultur gerät schnell in Vergessenheit, ein Problem unserer Zeit.

http://www.sueddeutsche.de/kultur/ruth-leuwerik-zum-geburtstag-eine-edle-erscheinung-1.1941318
Über manche spricht man nicht mehr, nur die Zeitungen erwähnen sie.Vielleicht stirbt die Generation allmählich aus die sie kennen. UFA Stars der Fünfziger sind für die heutige Generation gänzlich uninteressant  versuchte ich einer alten Dame zu erklären, deren Gedanken sich aktuell dazu bewegten, dass sie, die oben erwähnte nicht mal einen Ehrenpreis für ihr Lebenswerk beim letzten Filmfestival bekommen hat. Wer nicht polarisiert, sein Privatleben im Dunklen lässt, nichts davon preis gibt und sich nur über seine Arbeit beim Film und über die Bühe des Theaters definiert, wird schnell vergessen wenn er sich in sein Privatleben zurückzieht.
Das ist wohl bei Ruth Leuwerik mit der die alte Dame ihre eigene Jugend verbracht hat, so gewesen.
Wenn wir alle Größen, die in letzter Zeit verstorben sind, einzeln erwähnen, wären die Nachrufe in den Blogs genauso voll wie die Tageszeitungen in denen ihnen eine ganze Spalte gewidmet wird und viele Leser fragen sich: "WER will das schon lesen...."!
Es erinnert doch zu schmerzlich daran, dass wir alle - irgendwann endlich sind und diesen Raum verlassen.
23. April 1924 in Essen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, als Ruth Leeuverik, Schauspielerin
Ich verneige mich vor ihr, der großen alten Dame. Ruth Leuwerik wurde 91 Jahre alt.
http://www.express.de/news/promi-und-show/-die-trapp-familie--schauspielerin-ruth-leuwerik-stirbt-mit-91-jahren-23409698
Ihre Filme:
http://www.bing.com/search?pc=COSP&ptag=D011416-A6B219395BABB4E59ADF&form=CONBDF&conlogo=CT3332005&q=Ruth+Leuweriks+Filme

 Angelface

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit die meinen Beiträgen gelten, denn mich interessiert auch die Meinung der anderen zum Thema das ich auswähle, lieben Gruß an Euch alle - Angelface -